Steckbrief

ggf. alternative deutsche Bezeichnung oder Orthografie des abhängigen Gebietes [Aussprache gemäß Zeichen des Internationalen Phonetischen Alphabets (IPA)]

 

Fläche: Flächenangabe in Quadratkilometern
Bevölkerungszahl: (aktuellste offizielle Jahresangabe) zur Gesamtzahl der Bevölkerung
Hauptort: Name des Hauptortes [ggf. Aussprache gemäß Zeichen des Internationalen Phonetischen Alphabets (IPA)], ggf. Angabe der Insel, auf der der Hauptort liegt
Amtssprache: Angabe der Amtssprache/n (mit Code nach ISO 639-3[1])
Währung: deutscher Name der Währung (Alpha-3- und numerischer Code nach ISO 4217) = Angabe der Untereinheit
Verhältnis zur EU 🇪🇺: Angaben zum Verhältnis zur Europäischen Union

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Orientierung

Kartenausschnitt zur groben Orientierung auf der Welt – roter Pin markiert die geografische Lage (hier exemplarisch: Berlin, Deutschland 🇩🇪)

Landesname und Etymologie

Landesname: Bezeichnung, ggf. mit Aussprache (Name der Sprache) in der/den territorial gesprochenen Sprache/n ■ Amtliche Langform bzw. Offiziell: offizielle deutsche Bezeichnung – offizielle Bezeichnung/en (mit Angaben der Sprache) ■ Etymologie: Angaben zur Herkunft des Namens des abhängigen Gebietes, ggf. samt Jahr der Entdeckung und Namen des/der Entdecker/s 

Geografische Lage

oben: gezoomter Kartenausschnitt zur besseren Orientierung (hier exemplarisch: Berlin, Deutschland 🇩🇪)

Geografische Lage: geografische Koordinaten bzw. Kugelkoordinaten im Sexagesimalformat in Grad, Minuten und Sekunden nach geografischer Breite und Länge[1] – textliche Beschreibung der Lage in Bezug auf Kontinent, Region und ggf. umliegende Länder, Inseln etc.

Weiterlesen ...

Grenzen

oben: exemplarische Bilder einiger Grenzübergänge von abhängigen Gebieten zu anderen Ländern

Landesgrenzen: sofern vorhanden Angaben zur Länge der Landesgrenzen in Kilometern und Nennung der direkt angrenzenden Länder und Staaten – ggf. Angaben zu Grenzübergängen bzw. Hinweise zu offenen Grenzen ■ Küstenlänge: Angaben zur Länge der Küsten in Kilometern

Entfernung von Berlin 🇩🇪

oben: Luftlinien-Entfernung aus Deutschland 🇩🇪 in Kilometern – Ausgangspunkt: Bundeskanzleramt in Berlin –  Ziel: Gebäude der Exekutive im Hauptort des abhängigen Gebietes [hier exemplarisch: Berlin (Bundeskanzleramt) nach Köln (Historisches Rathaus), beides Deutschland 🇩🇪]

Zeitzone

oben: aktuelles Datum und aktuelle Uhrzeit im abhängigen Gebiet (hier exemplarisch: Berlin, Deutschland 🇩🇪)

Zeitzone: Angabe zur/zu den Zeitzone/n mit Differenz in Stunden zur Mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ) und zur Greenwich Mean Time (GMT) bzw. Koordinierten Weltzeit (UTC)[1], ggf. in Klammern mit offizieller Bezeichnung der Zeitzone, Angaben zur Umstellung auf Sommerzeit, sofern verwendet
Weiterlesen ...

Fläche

oben: Satellitenkarte (hier exemplarisch: Deutschland 🇩🇪)

Fläche: Angabe zur Fläche in Quadratkilometern, ggf. mit Zusatzinformationen zu Inseln etc. – weitere bzw. eigene Angaben zur Fläche, sofern abweichend – Angabe zur Ausschließlichen Wirtschaftszone (EEZ) in Quadratkilometern[1]

Weiterlesen ...

Maximale Erhebung

oben: exemplarische Bilder von maximalen Erhebungen in den abhängigen Gebieten

oben: Karte mit der maximalen Erhebung (hier exemplarisch: Deutschlands 🇩🇪 höchster Berg, die Zugspitze)

Maximale Erhebung: Angabe des höchsten Berges bzw. der höchsten Erhebung in Metern, in Klammern die Höhenangabe (kann je nach Quelle ggf. variieren), ggf. mit Angabe der Insel

Verwaltungsgliederung

Verwaltungsgliederung: Angaben zu administrativen Subdivisionen, in Klammern offizielle Bezeichnung, ggf. genaue Auflistung mit Fläche in Quadratkilometern und Angabe des Hauptortes

Flagge

oben: exemplarische Flaggen der abhängigen Gebiete

oben: exemplarische Flaggenbadges der abhängigen Gebiete

oben: exemplarische Flaggenspezifikationen der abhängigen Gebiete

Flagge: ggf. Hinweise zu Gebrauchsformen und Angaben zu vexillologischen Eigenschafts- und vexillologischen Gebrauchssymbolen der Flagge – Jahr der offiziellen Annahme, ggf. vorheriger Flaggenwettbewerb, (in-)offizieller Status, ggf. durch Erlass der Exekutive etc. – Bezeichnung: deutsche Übersetzung und in Klammern offizielle Bezeichnung der Flagge – Designer: Vorname und NAME des Designers – Beschreibung: Beschreibung der Flagge, meist mit vexillologisch-heraldischen Termini – Symbolik: Angaben zur Symbolik der einzelnen Elemente der Flagge – Farbcodes: Pantone- bzw. CMYK-Farbangaben – Spezifikationen: Größenangaben einzelner Elemente gem. Konstruktionsblatt der Flagge – Seitenverhältnis: Angaben zur Breite (Höhe) und Länge der Flagge – Streifenverhältnis: Angaben zur Breite bzw. Höhe der Streifen auf dem Flaggentuch 

Wappen

oben: exemplarische Wappen der abhängigen Gebiete

Wappen: Jahr der offiziellen Annahme, ggf. vorheriger Wettbewerb, (in-)offizieller Status, ggf. durch Erlass der Exekutive etc. – Bezeichnung: deutsche Übersetzung und in Klammern offizielle Bezeichnung des Wappens – Designer: Vorname und NAME des Designers – Beschreibung: Beschreibung des Wappens, meist mit heraldischen Termini – Blasonierung: offizielle heraldische Beschreibung, meist in englischer, französischer oder niederländische Sprache – Symbolik: Angaben zur Symbolik der einzelnen Elemente des Wappens[1]

Weiterlesen ...

Siegel

oben: exemplarische Wappen der abhängigen Gebiete

Siegel: als Alternative zum Wappen: Jahr der offiziellen Annahme, (in-)offizieller Status, ggf. durch Erlass der Exekutive etc. – Bezeichnung: deutsche Übersetzung und in Klammern offizielle Bezeichnung des Siegels – Designer: Vorname und NAME des Designers – Beschreibung: Beschreibung des Siegels, meist mit heraldischen Termini – Symbolik: Angaben zur Symbolik der einzelnen Elemente des Siegels

Banknoten und Münzen

oben: exemplarische Bilder bzw. Grafiken von Banknoten und Münzen der abhängigen Gebiete

oben: exemplarische Icons für Website und Social-Accounts der Notenbank bzw. Zentralbank oder Ausgebendem Institut

Banknoten und Münzen: Jahr der Einführung – Bezeichnung: deutsche Bezeichnung der Währung (Autonym) – Unterteilung: deutsche Bezeichnung der Untereinheit (Autonym) – ISO-4217-Code: Alpha-3- und numerischer Code nach ISO 4217[1] – Abkürzung: territoriale bzw. sonstige Abkürzung – Stückelung der Banknoten: Angaben zu den Nennwerten der Banknoten – Stückelung der Münzen: Angaben zu den Nennwerten der Münzen – Status: Hinweis zu gesetzlichem Zahlungsmittel, Gedenkmünzen und ggf. landesspezifischem Design – ggf. Informationen zur Währungsunion mit anderen Ländern – Notenbank bzw. Zentralbank oder Ausgebendes Institut: Bezeichnung der Notenbank bzw. Zentralbank oder Ausgebendem Institut im Sitz

Weiterlesen ...

Währung

oben: exemplarische Bilder von (eigenen) Währungen der abhängigen Gebiete

FreeCurrencyRates.com

oben: Währungsrechner mit tagesaktueller Umrechnung in Euro

Währung: deutscher Name der Währung (Alpha-3- und numerischer Code nach ISO 4217[1]) = Angabe der Untereinheit[2], ggf. mit Abkürzung – Gemeinschaftswährung: ggf. Angaben zu einer Währungsunion mit anderen Staaten und/oder abhängigen Gebieten – Details: ggf. Verweis auf territoriale Banknoten und/oder Münzen – Wechselkurs: ggf. Angaben zum Wechselkurs zu einer Bezugswährung

Weiterlesen ...

Zusätzlich akzeptierte Währung

oben: exemplarische Bilder von zusätzlich akzeptierten Währungen in den abhängigen Gebieten

FreeCurrencyRates.com

oben: Währungsrechner mit tagesaktueller Umrechnung in Euro

Zusätzlich akzeptierte Währung: Name der Währung (Alpha-3- und numerischem Code nach ISO 4217[1]) = Angabe der Untereinheit[2], ggf. mit Abkürzung

Weiterlesen ...

Tourismusorganisation

oben: exemplarische Bilder der Tourismusorganisation bzw. der Touristeninformationsbüro des abhängigen Gebietes

oben: Karte mit Sitz der Tourismusorganisation des abhängigen Gebietes (hier exemplarisch: Deutsche Zentrale für Tourismus in Frankfurt, Deutschland 🇩🇪)

oben: exemplarische Icons für Website und Social-Accounts der Tourismusorganisation

Tourismusorganisation: Tourismusorganisation des abhängigen Gebietes, ggf. mit Touristeninformationsbüro

Reisedokumente

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger

🇩🇪: Angaben zu Identitätsnachweisen für die Einreise in das abhängige Gebiet wie Reisepass oder Vorläufiger Reisepass – ggf. Angaben zur Gültigkeitsdauer dieser Dokumente – ggf. Hinweis zu weiteren vorzulegenden Dokumenten wie Weiter- oder Rückflugtickets etc.