Landesname und Etymologie

Landesname: BES-eilanden bzw. Caribisch Nederland (niederländisch) – islanan BES bzw. Hulanda Karibense („papimentu“: „bonaireanisch“ und „curaçaoanisch“) bzw. islanan BES bzw. Caribe Hulandes („papiamento“: „arrubanisch“) – BES Islands bzw. Caribbean Netherlands (englisch) – las Islas BES bzw. Caribe Neerlandés (spanisch) – 荷 蘭 加 勒 比 區 (chinesisch) – les Îles BES bzw. les Pays-Bas caribéens (französisch) – Ilhas BES bzw. Países Baixos Caribenhos (portugiesisch) ■ Offiziell: BES-Inseln bzw. Karibische Niederlande – BES-eilanden bzw. Caribisch Nederland (niederländisch) – islanan BES bzw. Hulanda Karibense („papimentu“: „bonaireanisch“ und „curaçaoanisch“) – BES Islands bzw. Caribbean Netherlands (englisch) ■ Etymologie: BES Abkürzung für Bonaire, Sint Eustatius und Saba bzw. karibisch: geographische Lage der Inseln, Niederlande: seit 2010 „besondere Gemeinden“ der Niederlande

Bildquelle/n:

Kommentare sind geschlossen.