Steckbrief

Französisch-Guyana [- ɡiːˈɑːnə] bzw. Französisch-Guayana

 

Fläche: 83.534 km²
Bevölkerungszahl: (Z 2011) 237.549 Einwohner
Hauptort: Cayenne [kaɪˈɛn] [Kayèn, Kayenn bzw. Kayènn/kayen bzw. kayeni/Cayeni bzw. Cayenne/kayana/Cayenne/kalanɨ bzw. kalani/Kayana/Kajen/Kayana, Kayen bzw. Cayenne/Cayan, Kayan bzw. Kayani/Kayeno][1] auf der Cayenne-Insel (Île de Cayenne)
Amtssprache: Französisch (fra)
Währungen: 1 Euro (EUR/978) = 100 Cent bzw. Euro-Cent
regionale Komplementärwährung seit 2016-01-01: Kwak (Kwak bzw. Kwak Lagwiyann)
Verhältnis zur EU 🇪🇺: EU-Gebiet bzw. als Gebiet in Äußerster Randlage integraler Bestandteil der EU 🇪🇺

 

 

[1] französische, („französisch-guyana-kreolische“, „ost-maroon-kreolische“ bzw. „Ndyuka“-, „Aluku“-, „saramakkanische“-, „Hmong“-, „Kali’na“-, Wayãpi“-, „Wayana“-, „Teko“-, „Palikur“- und „Arawak“-)Bezeichnung

Bildquelle/n:

Kommentare sind geschlossen.