Wappen

Wappen: Französisch-Polynesien
Wappen: Französisch-Polynesien

Wappen: 1984 offiziell – Bezeichnung: Wappen von Französisch-Polynesien (Armes du Territoire bzw. Armoiries de la Polynésie française) – Designer: Alfred CHALONS, Professor für Technologie und Plastische Kunst am Lycée La Mennais in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) – Beschreibung: Scheibe mit rotem Doppelkanu mit fünf braunen Figuren auf fünf Wellenstreifen und vor zehn gelben Sonnenstrahlen – Blasonierung: k. Ang. – Symbolik: Doppelkanu (pirogue) = wesentliches Instrument des Lebensunterhalts für die Fischerei, aber auch das unverzichtbares Transport- und Kommunikationsmittel zwischen den Inseln, Rot des Kanus = rote Federgürtel der königlichen Familie, fünf Figuren (tikis) = fünf Archipele Französisch-Polynesiens, zehn gelbe Sonnenstrahlen = Zeichen des Lebens, blaue Wellen = Meer, Zeichen des Überflusses, Quelle des Reichtums[1]

 

 

[1] Les signes distinctifs de l’identité du Territoire, Le statut d’autonomie interne, L’Assemblée territoriale 1984-1996, Histoire de l’Assemblée de la Polynésie française, Assemblée de la Polynésie française o. J., http://histoire.assemblee.pf/articles.php?id=534 (aufgerufen am 2018-09-25) und Drapeau de la Polynésie française, Tahiti Heritage 2015, https://www.tahitiheritage.pf/drapeau-polynesie-francaise-tahiti/amp/ (aufgerufen am 2018-09-25) und Wappen Französisch-Polynesiens, Wikipedia 2013-04-04, https://de.wikipedia.org/wiki/Wappen_Franz%C3%B6sisch-Polynesiens (aufgerufen am 2018-11-22)

Bildquelle/n:

Kommentare sind geschlossen.