Fläche

Fläche: 457,1 km² – bestehend aus: Nördliche Inseln (Northern Islands; traditionell: Gani Islands/Islas sangkattan bzw. Islas sankattan bzw. Sankatan Na Islas; traditionell: Gåni[1]) [bestehend aus: Agrihan/ Agrigan bzw. Agrihan/Aghariighan bzw. Aghériighan 30 km² (29,53 km²; 40,0 km²); Aguiguan bzw. Aguijan/ Agrigan bzw. Aguiguan/ Iwal bzw. Uwal 7,0 km²; Alamagan/Alamågan/ Alamwaghil bzw. Lalomwaaghil bzw. Lólomwáághil 11,40 km² (11,0 km²); Anathan/Anatåhån/Alataal  bzw. Lataal 32 km² (30,8 km²; 32,38 km²); Asuncion/Asuncion/ Songoschól bzw. Songoschol 33,7 km² (7,25 km²; 7,4 km²); Farallon de Medinilla (FDM)/Farallon de Medinilla bzw. Farralon di Mendiya/Fuwul Pil 2 km² (0,81 km²; 0,9 km²); Farallon de Pajaros bzw. Uracas/Farallon de Påharus bzw. Farallon de Pajaros bzw. Uracas/ Logeiraw bzw. Lóngeiraw 2,59 km² (2,0 km²); Guguan/Guguan/Pistoow 3,89 km² (4,0 km²); Maug-Inseln (Maug Islands/Måug/Mough bzw. Mwóugh) 2,07 km² (2,0 km²) [bestehend aus Nord-Insel (North Island), Ost-Insel (East Island) und West-Insel (West Island)]; Pagan/Pågan/Paaghang 48 km² (46,6 km²; 48,17 km²) und  Sarigan/ Sariguan/Sariiguwan bzw. Sarigwan 4,92 km² (4,9 km²)] –

Rota/Rota bzw. Luta/Luta bzw. Luuta 85 km² (84,95 km²; 95,7 km²) –

Saipan/Saipan/Seipél 120,4 km² (120,44 km²; 122,9 km²) –

Tinian/Tinian/Tchiliyól bzw. Tchuluyol 101,5 km² (101,53 km²; 102,0 km²) – n. and. Ang. 456,93 km²; 457 km²; 472,9 km²; 473 km²; 475 km²; 477 km² bzw. 477,2 km² – EEZ: 749.268 km²

 

 

[1] englische und „Chamorro“-Bezeichnung

Bildquelle/n:

Kommentare sind geschlossen.