Landesname und Etymologie

Landesname: South Georgia and South Sandwich Islands [saʊθ ˈdʒɔːdʒjə ənd saʊθ ˈsænwɪtʃ ˈaɪləndz] (SGSSI) (englisch) – las Islas Georgias del Sur y las Islas Sandwich del Sur (spanisch) ■ Offiziell: Südgeorgien und Südsandwich-Inseln – South Georgia and South Sandwich Islands (englisch) ■ Etymologie: Südgeorgien: von dem englischen Seefahrer James COOK 1775 nach dem englischen König George III. benannt – Südsandwich-Inseln: 1775 von dem englischen Seefahrer James COOK zu Ehren seines Financiers, John 4. Earl von Sandwich, benannt, um Verwechslung mit Hawai’i (Sandwich-Inseln) zu vermeiden: „Süd“-Sandwich-Inseln

Bildquelle/n:

Kommentare sind geschlossen.