Steckbrief

Fläche: 322 km²
Bevölkerungszahl: (F 2016) 24.548 Einwohner
Hauptort: kein Hauptort, jede Insel hat ihr eigenes administratives Zentrum: Kralendijk auf Bonaire, The Bottom auf Saba und Oranjestad auf Sint Eustatius
Amtssprachen: Niederländisch (nld), Papiamentu (pap) (auf Bonaire) und Englisch (eng) (auf Saba und Sint Eustatius)
Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents
Verhältnis zur EU 🇪🇺: s. Bonaire 🇧🇶, Saba und Sint Eustatius

 

Anmerkung: (bisher noch) keine einheitlichen Strukturen

Landesname und Etymologie

Landesname: BES-eilanden bzw. Caribisch Nederland (niederländisch) – islanan BES bzw. Hulanda Karibense („papimentu“: „bonaireanisch“ und „curaçaoanisch“) bzw. islanan BES bzw. Caribe Hulandes („papiamento“: „arrubanisch“) – BES Islands bzw. Caribbean Netherlands (englisch) – las Islas BES bzw. Caribe Neerlandés (spanisch) – 荷 蘭 加 勒 比 區 (chinesisch) – les Îles BES bzw. les Pays-Bas caribéens (französisch) – Ilhas BES bzw. Países Baixos Caribenhos (portugiesisch) ■ Offiziell: BES-Inseln bzw. Karibische Niederlande – BES-eilanden bzw. Caribisch Nederland (niederländisch) – islanan BES bzw. Hulanda Karibense („papimentu“: „bonaireanisch“ und „curaçaoanisch“) – BES Islands bzw. Caribbean Netherlands (englisch) ■ Etymologie: BES Abkürzung für Bonaire,

Weiterlesen ...

Geografische Lage

Geografische Lage: Bonaire: 12º15′ N, 68º 15′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln unter dem Winde, ABC-Inseln, zwischen Curaçao

🇨🇼 (auch Niederlande 🇳🇱) und den 72 Bundesdependenzen (Venezuela 🇻🇪) –

Saba: 17º 38′ N, 63º 13′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Leeward-Inseln, SSS- bzw. Triple S-Inseln, zwischen Anguilla

🇦🇮 (Vereinigtes Königreich 🇬🇧), Saint-Barthélemy 🇧🇱, Saint-Martin (beide Frankreich 🇫🇷) sowie Saint Kitts und Nevis 🇰🇳

Sint Eustatius: 17º 30′ N, 63º 00′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Leeward-Inseln, SSS- bzw. Triple S-Inseln, zwischen Saba (auch Niederlande

Weiterlesen ...

Verwaltungsgliederung

Verwaltungsgliederung: k. offizielle Verwaltungsgliederung – BES-Inseln bzw. Karibische Niederlande als Oberbegriff für 3 Inseln: Bonaire 288 km² [Hauptort: Kralendijk], Saba 13 km² [Hauptort: The Bottom] und Sint Eustatius 21 km² [Hauptort: Oranjestad]

Inbesitznahme

Inbesitznahme: 1633-1640 zu den Niederlanden 🇳🇱 als Teil der Kolonie von Curaçao und Abhängigen Gebieten (Kolonie Curaçao en onderhorigheden/Colonia di Kòrsou i las dependenshas) bzw. Niederländische Antillen (Nederlandse Antillen/Antias Hulandes), 2010 besondere niederländische Gemeinden[1]

Weiterlesen ...

Verantwortliche mutterländische Institution

Logo: niederländisches Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen
Bild: Gebäude des niederländischen Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen

Verantwortliche mutterländische Institution: Generaldirektion für Königreichsbeziehungen des niederländischen Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen [Directoraat-generaal Koninkrijksrelaties, Ministerie van Binnenlandse Zaken en Koninkrijksrelaties (BZK)/Asuntunan di Reino, Ministerio di Asuntunan Interno i Relashonnan den Reino/Asuntonan di Reino, Ministro di Asuntonan Interior y Relacionnan den Reino/Directorate-General for Kingdom Relations, Ministry of the Interior and Kingdom Relations[1]] in Den Haag, Niederlande 🇳🇱[2]

Weiterlesen ...

Politischer Status quo

Politischer Status quo: 2010 Besondere Gemeinden der Niederlande 🇳🇱 (bijzondere gemeente van de Nederland/munsipio spesial di Hulanda bzw. munisipionan partikular di Hulanda/special status municipality of the Netherlands)[1] mit vorübergehendem Status als Überseeisches Land bzw. Gebiet [ÜLG/OCT/Landen en gebieden overzee (LGO)] der Europäischen Union (EU) [assoziiert][2]

Weiterlesen ...

Territoriale Hoheitsbereiche

Territoriale Hoheitsbereiche: Reichsdienst Karibische Niederlande (Rijksdienst Caribisch Nederland): Büros des Vertreters des Königreichs für Bonaire, Sint Eustatius und Saba (Bureau van de Rijksvertegenwoordiger) – Einwanderung und Einbürgerung (Immigratie en Naturalisatie/Imigrashon i Naturalisashon/Immigration and Naturalization) – Feuerwehr (Brandweer/Bombero/Fire Department) – Gefängnis (Justitiële Inrichting/Institushon Hudisial/Correctional Institution) – Jugendbetreuung und Familienvormundschaft (Jeugdzorg en gezinsvoogdij/Kuido pa Hóben i Bienestar di Famia/ Youth Care and Family Supervision) – Kataster und Hypothekenwesen (Kadaster & hypotheekwezen/Kadaster I Hipotek/Land Registry and Mortgage) – Krankenversicherung (Zorgverzekering/seguro di Kuido/Insurance) – Militärpolizei (Koninklijke Marechaussee/Koninklijke Marechaussee/Royal Netherlands Military Constabulory) – Polizei (Politie/Polisia/Police) – Statistiken (Statistiek/Estadístika/Statistics) – Steuern (Belasting/Impuesto/Tax) – Vormundschaft (Voogdij/Voogdij/Guardianship) –

Weiterlesen ...

Hauptort

Hauptort: kein Hauptort für das gesamte Territorium – jede Insel hat ihr eigenes administratives Zentrum: Kralendijk [ˈkraːlə(n)ˌdɛi̯k] auf Bonaire, The Bottom [ðə ˈbɒtəm] auf Saba und Oranjestad [oˈrɑɲəˌstɑt] auf Sint Eustatius

Staatsoberhaupt

Königliche Standarte: Ihre Majestät, König der Niederlande Willem-Alexander bzw. König Willem-Alexander
Königliches Wappen: Niederlande
Portraitfoto: Ihre Majestät, König der Niederlande, bzw. König Willem-Alexander
Bild: Noordeinde-Palast

Staatsoberhaupt:nicht-ansässiger Ihre Majestät, König der Niederlande 🇳🇱 (Zijne Majesteit, Koning der Nederlanden/Su Mahestat/His Majesty, King of the Netherlands) Willem-Alexander bzw. König Willem-Alexander (Koning Willem-Alexander/Rei Willem-Alexander/King Willem-Alexander), seit 2013-04-30 auf Lebenszeit, im Noordeinde-Palast (Paleis Noordeinde) in Den Haag, Niederlande 🇳🇱[1]

Weiterlesen ...

Gedenkmünzen

Münze: 1 „BES-Dollar“ 2011
Bild: Niederländische Zentralbank

Gedenkmünzen: Jahr der Einführung: u. a. 2011 und 2013 – Bezeichnung: US-Dollar (U. S. dollar) mit Motiven der BES-Inseln bzw. der Karibischen Niederlande, der so genannte „BES-Dollar“ (BES-dollar/BES dollar) – Abkürzung: k. Ang. – Stückelung der Münzen: 1 US-Dollar – Status: Gedenkmünzen, auf den Inseln aber weitestgehend als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert – Ausgebendes Institut: nicht-ansässige Niederländische Zentralbank [De Nederlandsche Bank (DNB)] in Amsterdam, Niederlande 🇳🇱[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents (¢) – Details: s. Gedenkmünzen mit Motiven der BES-Inseln bzw. der Karibischen Niederlande – Wechselkurs: frei konvertierbar

Deutsche Vertretung in der Region 🇩🇪

Plakette: Deutsche Botschaft

Deutsche Vertretung in der Region 🇩🇪: Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland (Honorary Consul of the Federal Republic of Germany) in Willemstad, Curaçao 🇨🇼 – übergeordnete Auslandsvertretung: Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland (Consulaat-Generaal van de Bondsrepubliek Duitsland) in Amsterdam (für konsularische Angelegenheiten inklusive Ausstellung von Visa) als Außenstelle der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland (Ambassade van de Bondsrepubliek Duitsland) in Den Haag, Niederlande 🇳🇱[1]

Weiterlesen ...

Organisationen und Zusammenschlüsse

Organisationen und Zusammenschlüsse: u. a. ACS assoziiert (Bonaire 🇧🇶, Saba und Sint Eustatius separate Mitglieder) – CTO (Bonaire 🇧🇶) – EU assoziiert als ÜLG: teilweise EU-Binnenmarkt, OCTA (Bonaire 🇧🇶, Saba und Sint Eustatius separate Mitglieder) – ITUC/CSI/CSI/IGB (Bonaire) – VNG (Bonaire 🇧🇶, Saba und Sint Eustatius separate Mitglieder) –

Niederländische Antillen waren Mitglied bei: AOSIS Beobachter, CARIFORUM Beobachter, IMF

Telefonvorwahlen

Telefonvorwahlen: +599-xxxxxxx (zzgl. 7 Ziffern)

Ortsnetzkennzahlen bzw. Ortsvorwahlen: Bonaire: +599-7xx xxxx (zzgl. 6 Ziffern) – Saba: +599-4xx xxxx (zzgl. 6 Ziffern) bzw. +599 416 xxxx (zzgl. 4 Ziffern) – Sint Eustatius: +559-3xx xxxx (zzgl. 6 Ziffern) bzw. +599 318 xxxx (zzgl. 4 Ziffern)[1]

Weiterlesen ...