Steckbrief

Britische Jungfern-Inseln bzw. Britische Jungferninseln

 

Fläche: 153 km²
Bevölkerungszahl: (Z 2010) 28.054 Einwohner
Hauptort: Road Town[1] [ˈroʊdˌtaʊn] auf Tortola
Amtssprache: Englisch (eng)
Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents
Verhältnis zur EU 🇪🇺: k. Ang.

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: British Virgin Islands [ˈbrɪtɪʃ ˈvɜrdʒɪn ˈaɪləndz] (BVI) (englisch) – British Virgin Islands [ˈbrɪtɪʃ ˈvu:,gin ˈaɪləndz] („jungfern-inseln-englisch“ bzw. „jungfern-inseln-kreolisch“) – las Islas Vírgenes Británicas (spanisch) – Britse Maagdeneilanden (niederländisch) – les Îles Vierges britanniques (französisch) ■ Offiziell: eigentlich nur „Jungfern-Inseln“ (Virgin Islands), zur Unterscheidung zu den Amerikanischen Jungfern-Inseln 🇻🇮 aber „Britische Jungfern-Inseln“ – British Virgin Islands (englisch) ■ Etymologie: Britisch: seit 1672 Zugehörigkeit zum Mutterland, dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland 🇬🇧 – Jungfern-Inseln: von dem italienischen Seefahrer Christopher KOLUMBUS (Cristoforo COLOMBO) 1493 aufgrund der scheinbar unendlich vielen Inseln nach der Heiligen Ursula und ihren wunderschönen 11.000 Jungfrauen benannt

Hashtags

#BritishVirginIslands #BritishVirginIslands🇻🇬 #BritishVirginIslands🌴 #BVI #BVIlove #BVIsecrets #BVITourism #NaturesLittleSecrets

Geografische Lage

Geografische Lage: 18º 30′ N, 64º 30′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Jungfern-Inseln, zwischen den Amerikanischen Jungfern-Inseln 🇻🇮 (Vereinigte Staaten 🇺🇸) und Anguilla 🇦🇮 (Vereinigtes Königreich 🇬🇧)

Fläche

Fläche: 153 km² – bestehend aus: Anegada 38,72 km² (38,6 km²) –

Jost van Dyke bzw. Jost van Dyke-Insel (Jost van Dyke Island/JVD[1]) 8,4 km² (8,3 km²) mit Diamanten-Insel (Diamond Cay); Groß-Tobago bzw. Große Tobago-Insel (Great Tobago bzw. Great Tobago Island) 0,87 km²; Grüne Insel (Green Cay) 0,07 km²; Klein-Jost van Dyke bzw. Kleine Jost van Dyke-Insel (Little Jost van Dyke, Little Jost van Dyke Island bzw. Little Jost) 0,63 km²; Klein-Tobago bzw. Kleine Tobago-Insel (Little Tobago bzw. Little Tobago Island) 0,22 km²; Sand-Insel (Sandy Cay) 0,06 km²; Sand-Nehrung (Sandy Spit) 0,001 km² und Watson-Felsen (Watson Rock, Cable Rock bzw. Shark Rock) –

Tortola (Tola[2]) 54,44 km² (59,2 km²) mit Bellamy-Insel (Bellamy Cay) 0,007 km²; Busch-Insel (Scrub Island) 0,97 km² (0,93km²); Franzosen-Insel (Frenchman’s Cay)

Weiterlesen ...

Verwaltungsgliederung

Verwaltungsgliederung: 5 Distrikte (districts): Anegada 38,6 km² [Hauptort: The Settlement auf Anegada]; Jost van Dyke 8,3 km² [Great Harbour auf Jost van Dyke]; Tortola 59,2 km² [Road Town auf Tortola]; Virgin Gorda 21,2 km² [Spanish Town auf Virgin Gorda] und andere Inseln (Other islands, auch Little Sisters oder Southern Islands gennant) 23,7 km² [umfasst u. a. Carvel-Felsen (Carvel Rock), Cooper-Insel (Cooper Island), Dead Chst-Insel (Dead Chest Island), Ginger-Insel (Ginger Island), Norman-Insel (Norman Island), Pelikan-Insel (Pelican Island), Peter-Insel (Peter Island), Salz-Insel (Salt Island) und kleinere Felsen] [Hauptort: k. Ang.]

Mutterland

Flagge: Mutterland Vereinigtes Königreich
Wappen: Mutterland Vereinigtes Königreich

Mutterland: Vereinigtes Königreich (von Großbritannien und Nordirland) 🇬🇧 [United Kingdom (of Great Britain and Northern Ireland) (UK)]

Inbesitznahme

Inbesitznahme: 1665 Tortola von England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 okkupiert, 1672 Tortola zu England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿, 1680 Anegada und Virgin Gorda zu England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿, 1773 eine Verwaltungseinheit aus Tortola, Anegada, Virgin Gorda, Jost van Dyke, Peter-, Norman-, Guana-, Ginger- und Salt-Inseln als Teil der britischen Kolonie Antigua (und somit 1801 zum Vereinigten Königreich 🇬🇧) bzw. der Föderation der Kolonie der Leeward-Inseln (Federal Colony of the Leeward Islands) bzw. Britischen Leeward-Inseln (British Leeward Islands), 1956 bzw. 1960 separate Kolonie nach Auflösung der Föderation[1]

Weiterlesen ...

Verantwortliche mutterländische Institution

Bild: Hauptgebäude des britischen Ministeriums für Äußeres, Commonwealth und Entwicklung

Verantwortliche mutterländische Institution: Abteilung für Überseeterritorien des britischen Ministeriums für Äußeres, Commonwealth und Entwicklung [Overseas Territories Directorate (OTD), Foreign, Commonwealth & Development Office (FCDO)] in London, Vereinigtes Königreich 🇬🇧[1]

Weiterlesen ...

Ministerien und Regierungsinstitutionen

Ministerien und Regierungsinstitutionen: Bildung und Kultur (Education and Culture): Gefängnis (Prison), Jugend und Sport (Youth Affairs and Sports), Kultur (Culture), Öffentliche Bücherei (Public Library), Schule für Technische Studien (School of Technical Studies) und UNESCO-Kommission (National Commission for UNESCO) –

Büro des Premiers (Premier’s Office): Auslandsvertretung in Hongkong bzw. Asien-Hause (BVI House Asia), Einwanderung (Immigration), Handel, Investitionsförderung und Verbraucherangelegenheiten (Trade, Investment Promotion and Consumer Affairs), Information und Öffentlichkeitsarbeit (Information & Public Relations), Internationales Finanzzentrum (International Finance Centre), Schiffsregister (Shipping Registry), Stadt- und Landplanung (Town and Country Planning), Statistiken (Statistics) und Vertretung in London (London Office) –

Finanzen (Finance): Dienstaufsicht (Internal Audit), Finanzen (Treasury), Informationstechnologie (Information Technology), Inländischen Einnahmen (Inland Revenue), Post (Post) und Zoll (Customs) –

Gesundheit und Sozial Entwicklung (Health and Social Development): Abfallwirtschaft (Waste Management), Geschlechterfragen (Gender Affairs), Obdachlosenhilfe

Weiterlesen ...

Staatsoberhaupt

Königliche Standarte: Ihre Majestät, die Königin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland
Badge: Haus Windsor
Portraitfoto: Ihre Majestät, die Königin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland, bzw. Königin Elisabeth II.
Bild: Buckingham-Palast

Staatsoberhaupt: nicht-ansässige Ihre Majestät, die Königin des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland 🇬🇧 (Her Majesty The Queen of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland), bzw. Königin Elisabeth II. (Queen Elizabeth II), seit 1953-06-02 auf Lebenszeit, im Buckingham-Palast (Buckingham Palace) in London, Vereinigtes Königreich 🇬🇧[1]

Weiterlesen ...

Flaggen

Flagge: Britische Jungfern-Inseln
Flagge: Britische Jungfern-Inseln
Flaggen (): Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land und zur See (): ohne Devise ggf. inoffiziell ab Auflösung der Föderation der Leeward-Inseln 1956 , 1960 mit Devise offiziell von der britischen Königin bewilligt (Royal Warrant), 1999 Design modifiziert: auf Anweisung des für Flaggen zuständigen britischen Verteidigungsministeriums [Ministry of Defence (MOD)] größere Darstellung des Flaggenbadges auf der Flugseite  – Bezeichnung: Territorialflagge (Territorial Flag) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: einfarbig dunkelblaues Tuch mit Flagge des Mutterlandes Vereinigtes Königreich (Union Flag bzw. Union Jack) im Obereck und Badge (Wappen der Britischen Jungfern-Inseln, s. Wappen) auf der Flugseite (defaced
Weiterlesen ...

Wappen

Wappen: Britische Jungfern-Inseln
Wappen: Britische Jungfern-Inseln
Wappen: Leeward-Inseln 1909-1956/1958
Wappen: Leeward-Inseln 1909-1956/1958

Wappen: 1960 Wappen offiziell von der britischen Königin bewilligt (Royal Warrant), basiert auf dem königlich bewilligten Wappen (Royal Warrant) der Leeward-Inseln von 1909 – Bezeichnung: Territoriales Wappen (Territorial Badge) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: grüner Schild mit einer in weiß gekleideten Frau, die eine goldene Öllampe trägt, fünf weitere goldene Lampen auf der rechten Seite und sechs auf der linken, unter dem Schild ein Band mit den schwarzen Majuskeln „VIGILATE“ – Blasonierung: englisch: Vert, a lady vested white, keeping a burning lamp in her dexter and between another eleven lamps arranged in two pales – Symbolik: in weiß gekleidete Frau = Heilige Ursula, Schutzpatronin der Inseln, 11 Öllampen = elftausend Gefährtinnen (Jungfrauen) der Heiligen Ursula, die der Überlieferung nach gemeinsam mit ihr

Weiterlesen ...

Gedenkmünzen

Gedenkmünzen: Jahr der Einführung: 1973 Münzprägerecht, u. a. 2002 Prägung von Gedenkmünzen – Bezeichnung: US-Dollar (U. S. dollar) mit Motiven der Britischen Jungfern-Inseln 🇻🇬, der so genannte „Dollar der Britischen Jungfern-Inseln” (British Virgin Islands dollar) – Abkürzung: $ bzw. VGD (zur Unterscheidung zum US-Dollar USD) – Stückelung der Münzen: 1, 5 und 10 Dollar – Status: Gedenkmünzen – Ausgebendes Institut: Regierung der Britischen Jungfern-Inseln (Government of the Virgin Islands) in Road Town[1]

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents (¢)[1] – Details: s. Gedenkmünzen mit Motiven der Britischen Jungfern-Inseln 🇻🇬 – Wechselkurs: frei konvertierbar

Weiterlesen ...

Organisationen und Zusammenschlüsse

Organisationen und Zusammenschlüsse: u. a. CACAC – CASCO – CARICAD – CARICOM und CSME assoziiert – CARIFORUM Beobachter – CDB – CDCC assoziiert – CGF – Commonwealth of Nations als Überseegebiet des Mitgliedslandes Vereinigtes Königreich 🇬🇧 – CPA – CTO – ECLAC/CEPAL bzw. UNECLAC assoziiert – GLISPA – IARU – IFRC autonome Abteilung innerhalb des British Red Cross – INTERPOL – IOC – MCMAATM unterstützt – OECS assoziiert – Overseas Territories JMC – PASO – UKOTA – UKOTCF – UNESCO assoziiert – UPU (gemeinsame Mitgliedschaft der britischen Überseeterritorien 🇦🇮, Ascension 🇦🇨, Bermuda 🇧🇲, Britische Jungfern-Inseln 🇻🇬, Britisches Territorium im Indischen Ozean 🇮🇴, Cayman-Inseln 🇰🇾, Falkland-Inseln 🇫🇰, Gibraltar 🇬🇮, Montserrat 🇲🇸, Pitcairn-Inseln 🇵🇳, Sankt Helena 🇸🇭, Südgeorgien und Südsandwich-Inseln

Weiterlesen ...

Postleitzahlen

Postleitzahlen: Postleitzahlen der Britischen Jungfern-Inseln VG1110 bis VG1160

genaue Destinationen: Road Town Central bzw. Tortola Central VG1110 – Tortoal East VG1120 – Tortola West VG1130 – Anegada VG1140 – Virgin Gorda VG1150 – Jost van Dyke VG1160[1]

 

z. B.

BRITISH VIRGIN ISLANDS VG1110

 

bzw.

VIRGIN ISLANDS (BRITISH) VG1110

Weiterlesen ...