Steckbrief

Guadeloupe [ɡwadəlup]

 

Fläche: 1.629 km²
Bevölkerungszahl: (Z 2014) 400.186 Einwohner
Hauptort: Basse-Terre [bɑsˈtɛr] (Bastè)[1] auf der Basse-Terre-Insel, Guadeloupe
Amtssprache: Französisch (fra)
Währung: 1 Euro (EUR/978) = 100 Cent bzw. Euro-Cent
Verhältnis zur EU 🇪🇺: EU-Gebiet bzw. als Gebiet in Äußerster Randlage integraler Bestandteil der EU 🇪🇺

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: la Guadeloupe [gwaˈdlup] (französisch) – Gwadloup [Kurzform: Gwada] bzw. Lagwadloup („guadeloupe-kreolisch“) – Gwadloup (haitianisch) – குவாதலூப்பே (tamilisch) – غوادلوب (arabisch) – Guadalupe (spanisch) – Karukera bzw. Kurakera (karaibisch = „Insel der schönen Wasser“, Sprache der Ureinwohner) ■ Amtliche Langform: Überseedépartement Guadeloupe – Département d’Outre-Mer de la Guadeloupe (französisch) – Lagwadloup Dépawtèman Fwansé („guadeloupe-kreolisch“) ■ Etymologie: von dem italienischen Seefahrer Christopher KOLUMBUS (Cristoforo COLOMBO) 1493 nach dem spanischen Kloster Santa Maria de Guadeloupe de l’Estremadura, benannt

Hashtags

#Guadeloupe #IlesGuadeloupe #GuadeloupeIslands #GuadeloupeIsland #gwada #RegionGuadeloupe #GuadeloupeTourisme #VisitGuadeloupe #ArchipeldAvenir #BasseTerre #GrandeTerre #MarieGalante #LesSaintes #Desirade

Geografische Lage

Geografische Lage: 16º 15′ N, 61º 35′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Leeward-Inseln, zwischen Antigua und Barbuda 🇦🇬, Dominica 🇩🇲 und Montserrat 🇲🇸 (Vereinigtes Königreich 🇬🇧)

Fläche

Fläche: 1.629 km² – bestehend aus: Guadeloupe (Gwadloup) bzw. kontinentales Guadeloupe (Guadeloupe continentale[1]) 1.438 km² [Basse-Terre-Insel (Bastè) 848 km²; Grande-Terre (Grantè bzw. Granntè) 590 km² (585,7 km²)] mit Inseln im Grand-Cul-de-Sac (zwischen Basse-Terre und Grande-Terre) [bestehend aus: Fajou-Insel (Îlet Fajou) 1,04 km² ; Kahouanne-Insel (Îlet à Kahouanne) 0,18 km²; Manou-Insel (Îlet Manou) 0,05 km² und Tête à l’Anglais 0,02 km²]; Inseln im Petit-Cul-de-Sac (zwischen Basse-Terre und Grande-Terre) [bestehend aus: Boissard-Insel (Île Boissard) 0,05 km²; Christoph-Insel (Îlet Christophe) 0,01 km²; Glücks-Insel (Îlet Fortune) 0,01 km²; Gosier-Insel (Îlet Gosier) 0,02 km²; Große Insel (Grand Îlet) 0,005 km²; Insel ohne Namen (Îlet sans nom) 0,02 km² und Schweine-Insel (Îlet-à-Cochons) 0,20 km²] und vorgelagerte Inseln an der Westküste: Tauben-Inseln (Îlets de Pigeon) 0,06 km² [bestehend aus: Großer Insel (Grand Îlet) 0,05 km² und Kleiner Insel (Petit Îlet) 0,01 km²] –
Kleines Land-Inseln (Îles de la Petite Terre bzw. Petite Terre) [bestehend aus Terre-de-Bas und Terre-de-Haut] 1,7 km² –
La Désirade (Ladézirad) 22 km² (20 km²; 30 km²) –
Les Saintes (Îles Les Saintes/Lésent bzw. Lé Sent[2]) 14,0 l,² (13 km²) [bestehend aus Terre-de-Bas (Tèdba) 9,5 km² mit Die Augustiner (Les Augustins), Die Kutsche (la Coche) 0,04 km² und Le Paté sowie Terre-de-Haut (Tèdho) 4,5 km² mit Cabrit-Insel (Îlet à Cabrit) 0,4 km²; Große Insel (Grand Îlet) 0,7 km² und Redonda (La Redonde)] –
Marie-Galante (Marigalant bzw. Mari-Galant) 158 km² (157,5 km² ; 160 km²) – EEZ[3]: 86.000 km²

Weiterlesen ...

Mutterland

Flagge: Mutterland Frankreich
Flagge: Mutterland Frankreich
Wappen: Mutterland Frankreich
Wappen: Mutterland Frankreich

Mutterland: Frankreich 🇫🇷 (France/Frans, Fwans bzw. Lafwans)

Flaggen

Flaggenspezifikation: Guadeloupe
Flaggen (): Bürgerliche Flagge (# 1) ( ): o. J. inoffiziell – Bezeichnung: k. Ang. – Designer: k. Ang. – Beschreibung: zweifarbig dunkelblau-schwarzes, waagerecht geteiltes, Tuch mit drei gelben heraldischen Lilien auf dem schmalen, dunkelblauen Streifen und einer gelben Sonne über grünem Zuckerrohr auf dem breiten, schwarzen Streifen – Symbolik: drei gelbe heraldische Lilien auf blauem Grund = Verbundenheit zur französischen Krone (mittlerweile nicht mehr existent), Schwarz = Kontinent und die afrikanischen Wurzeln der „guadeloupianischen“ Bevölkerung, gelbe Sonne = klimatische Bedingungen, grüner Zuckerrohr = lange Zeit eine der wichtigsten Ressourcen der Insel – Farbcodes: k. Ang. – Spezifikationen: k. Ang. – Seitenverhältnis: k. Ang. – Streifenverhältnis: k. Ang.[1]Bürgerliche Flagge (# 2) ( ): o. J. inoffiziell – Bezeichnung: k. Ang. – Designer: k. Ang. – Beschreibung: Wappenflagge von Pointe-à-Pitre (Lapwent): zweifarbig dunkelblau-rotes, waagerecht geteiltes Tuch mit drei gelben heraldischen Lilien auf dem schmalen, dunkelblauen Streifen und einer gelbe Sonnen über grünem Zuckerrohr auf dem breiten, roten Streifen – Symbolik: drei gelbe heraldische Lilien auf blauem Grund = Verbundenheit zur französischen Krone (mittlerweile nicht mehr existent), Rot = Niederlage des Kommandanten Ignace in Baimbridge, der die Trikolore auf dem Fort entfernt hatte, um eine rote Flagge zu zeigen, die an das Blutvergießen während der Freiheitskämpfe erinnert, gelbe Sonne = klimatische Bedingungen der Insel, grüner Zuckerrohr = lange Zeit eine der wichtigsten Ressourcen der Insel – Farbcodes: Rot = Pantone 186C, Blau = Pantone 287C, Gelb = YellowC, Grün = Pantone 362C – Spezifikationen: A=24, B=48, C=±21, D=±15 – Seitenverhältnis: 2:3 –Streifenverhältnis: 24:48 bzw. 1:2[2], [3]Bürgerliche Flagge (# 3) ( ): o. J. inoffiziell, seit 2001 auch Flagge bei internationalen Taekwondo-Wettkämpfen – Bezeichnung: k. Ang. – Designer: Sonny RUPAIRE, Dichter und Aktivist – Beschreibung: rotes Tuch mit je einem breiten grünen und schmalen weißen Streifen an der Ober- und Unterkante sowie gelbem fünfzackigen Stern an der Liekseite, ähnelt der Flagge Surinames 🇸🇷 – Symbolik: Rot, Gelb und Grün = Farben der Flaggen einiger afrikanischer Länder, dem Kontinent, aus dem die Mehrheit der Bevölkerung entstammt, auch eine Hommage an die Flagge Äthiopiens 🇪🇹, dem einzigen Land in Afrika, das niemals kolonisiert wurde – Farbcodes: k. Ang. – Spezifikationen: k. Ang. – Seitenverhältnis: k. Ang. – Streifenverhältnis: k. Ang.[4]Dienstflagge an Land (Region) (): o. J. offiziell – Bezeichnung: k. Ang. – Designer: k. Ang. – Beschreibung: einfarbig weißes Tuch mit dem Badge (Logo) des Regionalrates von Guadeloupe im Zentrum – Badge: Silhouette eines blau-weißen Vogels vor gelbem Halbkreis auf einem zum Teil blauen und zum Teil grünen Quadrat, darunter der Schriftzug „REGION GUADELOUPE“ auf gelbem Streifen – Symbolik: Möwe = endemisches Tier, gelber Halbkreis = aufgehende Sonne, Blau = Meer, Grün = Vegetation, Schriftzug „REGION GUADELOUPE“ = Region Guadeloupe – Farbcodes: k. Ang. – Spezifikationen: k. Ang. – Seitenverhältnis: k. Ang.[5]Dienstflagge an Land (Département) (): o. J. offiziell – Bezeichnung: k. Ang. – Designer: k. Ang. – Beschreibung: einfarbig weißes Tuch mit dem Badge (Logo) des Départementalrates von Guadeloupe im Zentrum – Badge: weiße Palme über zwei grünen Landteilen, zwei zur Flugseite schauende Gesichter, darüber ein gelbes Dreieck, darunter zwei verschiedenfarbige blaue, sich überlägernde Bänder – Symbolik: Hellblau = Insel mit schönem Wasser, Dunkelblau = Meer, Grün = reiches Land der Erleichterung, Gelb = Sonne, die der Umwelt Leben schenkt (Getreide, Meer, mildes Klima …), zwei nach rechts schauende Gesichtskonturen = Départementalrat im Dienste der Bevölkerung, nach außen schauen = Zukunft, menschliche Identität des Départementalrates, Krümmung der Kokosnuss = Silhouette der Insel, die charakteristisch für die beiden Teile ist, die sie bilden – Farbcodes: k. Ang. – Spezifikationen: k. Ang. – Seitenverhältnis: k. Ang.[6]Handelsflagge (): s. Handelsflagge des Mutterlandes Frankreich 🇫🇷 [Register für Festland-Frankreich (Metropole) und die Übersee-Départements [registre métropolitain et des départements d’outre-mer (DOM) bzw. 1er registre]][7]Dienstflagge zur See (): k. Ang. ■ Flagge bei den Zentralamerika- und Karibikspielen: 2018 Flagge des Mutterlandes Frankreich 🇫🇷[8]
Weiterlesen ...

Wappen

Wappen: Guadeloupe
Wappen: Guadeloupe

Wappen: o. J. inoffiziell – Bezeichnung: Wappen von Guadeloupe (armoiries de la Guadeloupe) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: Adaption der Bürgerlichen Flagge (# 1): schwarzer Schild mit einer goldenen, gesichtslosen Sonne auf einem nach schrägrechts liegenden, grünen Zuckerrohrwedel unter einem blauen Schildhaupt mit drei goldenen Lilien – Blasonierung: französisch: de sable à la gerbe de cannes à sucre de sinople posée en bande, surchargée d’un soleil brochant d’or; au chef d’azur à trois fleurs de lys d’or – Symbolik: k. Ang., s. Bürgerliche Flagge (# 1)[1]

Weiterlesen ...

Gedenkmünzen

Bild: Französische Zentralbank

Gedenkmünze: Jahr der Einführung: u. a. 2010, 2011 und 2012 – Bezeichnung: Euro (euro) – Abkürzung: € – Stückelung der Münzen: Rückseite der 10-Euro-Gedenkmünzen im Zuge der Serie „Euro der Regionen“ mit Motiven von Guadeloupe 🇬🇵 – Status: Gedenkmünze und gesetzliches Zahlungsmittel – Notenbank bzw. Zentralbank für die Münzen: nicht-ansässige Zentralbank der Übersee-Départements [Institut d’émission des départements d’outre-mer (IEDOM)] in Paris, Frankreich 🇫🇷 im Auftrag der französischen Zentralbank [Banque de France (BDF)] in Paris, Frankreich 🇫🇷[1]

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: Euro

Währung: 1 Euro (EUR/978) = 100 Cent bzw. Euro-Cent – Gemeinschaftswährung: Währung der Europäischen Währungsunion, Eurozone bzw. der Länder der Eurogruppe 🇪🇺: Belgien 🇧🇪, Deutschland 🇩🇪, Estland 🇪🇪, Finnland 🇫🇮, Frankreich 🇫🇷 inklusive der Überseegebiete Französisch-Guyana 🇬🇫, Französische Süd- und Antarktisgebiete 🇹🇫, Guadeloupe 🇬🇵, Martinique 🇲🇶, Mayotte 🇾🇹, Réunion 🇷🇪 und Saint-Martin, Griechenland 🇬🇷, Irland 🇮🇪, Italien 🇮🇹, Lettland 🇱🇻, Litauen 🇱🇹, Luxemburg 🇱🇺, Malta 🇲🇹, Niederlande 🇳🇱, Österreich 🇦🇹, Portugal 🇵🇹, Slowakei 🇸🇰, Slowenien 🇸🇮, Spanien 🇪🇸 und Zypern 🇨🇾 inklusive der Souveränen Militärbasen Akrotiri und Dhekelia; zudem Währungsvereinbarungen mit den Mikrostaaten Andorra 🇦🇩, Monaco 🇲🇨, San Marino 🇸🇲 und Vatikanstadt 🇻🇦 sowie den französischen Überseegebieten Saint-Barthélemy 🇧🇱 und Saint-Pierre und Miquelon 🇵🇲; Passivnutzer Kosovo 🇽🇰 und Montenegro 🇲🇪 – Details: s. Gedenkmünzen mit Motiven von Guadeloupe 🇬🇵 – Wechselkurs: frei konvertierbar[1]

Weiterlesen ...