Steckbrief

Anguilla [æŋˈɡwɪlə]

 

Fläche: 96,2 km²
Bevölkerungszahl: (Z 2011) 13.037 Einwohner
Hauptort: The Valley[1] [ˌðə ˈvæli] auf Anguilla
Amtssprache: Englisch (eng)
Währung: 1 Ostkaribischer Dollar (XCD/951) = 100 Cents (cents)
Verhältnis zur EU 🇪🇺: k. Ang.

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: Anguilla [æŋˈɡwɪlə] (englisch) – Anguilla („anguilla-englisch“ bzw. „anguilla-kreolisch“) – Anguila (spanisch) – 安 圭 拉 (chinesisch) – Anguilla (niederländisch) – Anguilla (f/sg) (französisch) – Malliouhana (karaibisch = „Aal“, Sprache der Ureinwohner) ■ Offiziell: Anguilla – Anguilla (englisch) ■ Etymologie: von dem italienischen Seefahrer Christopher KOLUMBUS (Cristoforo COLOMBO) 1493 nach der geografischen Form benannt, spanisch anguila = „Aal“

Geografische Lage

Geografische Lage: 18º 15′ N, 63º 10′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Leeward-Inseln, zwischen den Britischen Jungfern-Inseln 🇻🇬 (Vereinigtes Königreich 🇬🇧) und Saint-Martin/Sint Maarten 🇸🇽 (Frankreich 🇫🇷/Niederlande 🇳🇱)

Fläche

Fläche: 96,2 km² – bestehend aus: Anguilla 90,7 km² (91 km²) mit Anguillita-Insel (Anguillita Island) 0,05 km²; Blowing-Felsen (Blowing Rock); Bush-Insel (Bush Cay); Busch-Insel (Scrub Island) 3,45 km²; Feigenkaktus-Inseln (Prickly Pear Cays) [bestehend aus: Feigenkaktus-Insel Ost (Prickly Pear Cay East) 0,33 km² und Feigenkaktus-Insel West (Prickly Pear Cay West) 0,34 km²]; Cove-Insel (Cove Cay); Deadman’s-Insel (Deadman’s Cay); Flirt-Felsen (Flirt Rocks); Hasen-Insel (Rabbit Island); Hunde-Insel (Dog Island) 2,06 km²; Hut-Insel (Hat Island); Kleine Busch-Insel (Little Scrub) 0,05 km²; Kleine Insel (Little Island); Krokus-Insel (Crocus Cay); Mittlere Insel (Mid Cay); Nord-Insel (North Cay); Ost-Insel (East Cay); Robben-Insel (Seal Island); Sand-Insel (Sandy Island); Scilly-Insel (Scilly Cay) 0,007 km²; Sombrero-Insel (Sombrero Island) 0,37 km² (0,38 km²); Süd-Insel (South Cay); Süd-Wager-Insel (South Wager Island) und West-Insel (West Cay) 0,02 km² – n. and. Ang.

Weiterlesen ...

Verwaltungsgliederung

Verwaltungsgliederung: 14 Distrikte (districts): Blowing Point, East End, George Hill, Island Harbour, North Hill, North Side, Sandy Ground, Sandy Hill, South Hill, Stoney Ground, The Farrington, The Quarter inclusive Rey Hill, The Valley inclusive Upper Valley, West End inclusive Long Bay

Mutterland

Flagge: Mutterland Vereinigtes Königreich
Wappen: Mutterland Vereinigtes Königreich

Mutterland: Vereinigtes Königreich (von Großbritannien und Nordirland) 🇬🇧 [United Kingdom (of Great Britain and Northern Ireland) (UK)]

Flaggen

Flagge: Anguilla
Flagge: Anguilla
Flagge: Vereinigtes Königreich
Flagge: Vereinigtes Königreich
Flaggen (): Bürgerliche Flagge sowie Dienstflagge an Land und zur See (): 1990 offiziell von der britischen Königin bewilligt (Royal Warrant), 1999 Design modifiziert: auf Anweisung des für Flaggen zuständigen britischen Verteidigungsministeriums [Ministry of Defence (MOD)] größere Darstellung des Flaggenbadges auf der Flugseite  – Bezeichnung: Flagge von Anguilla bzw. Union Jack mit den drei Delfinen (Flag of Anguilla bzw. Union Jack and the Three Dolphins) – Designer: britischer Gouverneur Brian CANTY – Beschreibung: einfarbig dunkelblaues Tuch mit Flagge des Mutterlandes Vereinigtes Königreich (Union Flag bzw. Union Jack) im Obereck und Badge (Wappen von Anguilla, s. Wappen) auf der Flugseite (defaced Blue Ensign) – Symbolik: Dunkelblau = Flaggentuch für britische
Weiterlesen ...

Frühere Flaggen

Flagge: unabhängige „Republik Anguilla“ bzw. Anguilla als Gebiet mit Interimsregierung
Flagge: unabhängige „Republik Anguilla“ bzw. Anguilla als Gebiet mit Interimsregierung
Flagge: unabhängige „Republik Anguilla“
Frühere Flaggen (): „Delfinflagge“ (dolphin flag) der unabhängigen „Republik Anguilla“ bzw. Anguilla als Gebiet mit Interimsregierung 1967-09-29 bis 1980-05-30 und „Meerjungfrauenflagge“ (Mermaid flag) der unabhängigen „Republik Anguilla“ 1967-07-23 bis 1967-09-29

Wappen

Wappen: Anguilla
Wappen: Anguilla

Wappen: 1990 von der britischen Königin bewilligt (Royal Warrant) – Bezeichnung: Wappen von Anguilla (Anguilla coat of arms) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: drei orangefarbene, ineinander zum Kreis gewundene Delfine im Uhrzeigersinn über einem türkisfarbenen Streifen am unteren Rand – Blasonierung: silbernes Feld über einem leeren, blauen Schildfuß, drei rote, ineinander zum Kreis gewundene Delfine schwimmen gegen den Uhrzeiger – Symbolik: drei rote Delphine = Ausdauer, Einheit und Stabilität bzw. Freundschaft, Wissen und Stärke, Kreis, den sie bilden = Kontinuität, Weiß = Frieden und Ruhe, Türkis = umgebendes Meer sowie Glaube, Jugend und Hoffnung[1] 

Weiterlesen ...

Banknoten und Münzen

Banknoten und Münzen: Jahr der Einführung: 1984 – Bezeichnung: 1 Ostkaribischer Dollar (East Caribbean dollar bzw. EC dollar) – Unterteilung: 100 Cents (cents) – ISO-4217-Code: XCD bzw. 951 – Abkürzung: $ bzw. EC$ – Stückelung der Banknoten: 5, 10, 20, 50 und 100 Dollar – Stückelung der Münzen: 5, 10, 25 Cents und 1 Dollar – Status: gesetzliches Zahlungsmittel – Notenbank bzw. Zentralbank: nicht-ansässige Ostkaribische Zentralbank [Eastern

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: Ostkaribische Dollar
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 Ostkaribischer Dollar (XCD/951) = 100 Cents (cents) – Gemeinschaftswährung: Währung der Ostkaribischen Währungsunion Anguilla 🇦🇮, Antigua und Barbuda 🇦🇬, Dominica 🇩🇲, Grenada 🇬🇩, Montserrat 🇲🇸, Saint Kitts und Nevis 🇰🇳, Saint Lucia 🇱🇨 sowie Saint Vincent und die Grenadinen 🇻🇨 – Details: s. Banknoten und Münzen – Wechselkurs: fester Umrechnungskurs, fix an US-Dollar gebunden: 1 USD = 2,70 XCD

Zusätzlich akzeptierte Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Zusätzlich akzeptierte Währung:1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents (¢)[1]

Weiterlesen ...

Reisedokumente

Bild: Reisepass

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger 🇩🇪: Reisepass oder Vorläufiger Reisepass – Reisedokumente müssen mindestens 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein – für touristische Einreisen bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tagen kein Visum erforderlich – Vorlage eines Weiter- oder Rückflugtickets erforderlich[1]

Weiterlesen ...

Organisationen und Zusammenschlüsse

Organisationen und Zusammenschlüsse: u. a. CACAC – CARICAD – CARICOM und CSME assoziiert – CARIFORUM Beobachter – CDB – CDCC assoziiert – CGF – Commonwealth of Nations als Überseegebiet des Mitgliedslandes Vereinigtes Königreich 🇬🇧 – CPA – CTO – ECCU bzw. ECCB – ECLAC/CEPAL bzw. UNECLAC assoziiert – IARU – IMF – INTERPOL – IFRC autonome Abteilung innerhalb des British Red Cross – MCMAATM unterstützt – OECS assoziiert – Overseas Territories JMC – UKOTA – UKOTCF – UNESCO assoziiert – UPU (gemeinsame Mitgliedschaft der britischen Überseeterritorien Anguilla 🇦🇮, Ascension 🇦🇨, Bermuda 🇧🇲, Britische Jungfern-Inseln 🇻🇬, Britisches Territorium im Indischen Ozean 🇮🇴, Cayman-Inseln 🇰🇾, Falkland-Inseln 🇫🇰, Gibraltar 🇬🇮, Montserrat 🇲🇸, Pitcairn-Inseln 🇵🇳, Sankt Helena 🇸🇭, Südgeorgien und Südsandwich-Inseln 🇬🇸

Weiterlesen ...