Steckbrief

Fläche: 3.418,82 km²
Bevölkerungszahl: (F 2015) 272.800 Einwohner
Hauptort: Papeete/Pape’ete bzw. Papeete[1] (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē[2]) auf Tahiti
Amtssprachen: Französisch (fra) und Tahitianisch (tah) [lingua franca]
Währung: 1 CFP-Franc (XPF/953) = 100 Centimes
Einführung des Euros möglich, sofern sich Französisch-Polynesien 🇵🇫, Neukaledonien 🇳🇨 und Wallis und Futuna 🇼🇫 einigen, Französisch-Polynesien hat bereits 2006 zugestimmt
Verhältnis zur EU 🇪🇺: kein EU-Gebiet, aber als verfassungsrechtlicher Teil eines EU-Mitgliedsstaates mit der EU assoziiertes Überseeisches Land und Gebiet

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: la Polynésie française [pɔlinezi fʁɑ̃sɛz] [Kurzform: Polynésie] (französisch) – Pōrīnetia farāni, Porinetia farani bzw. Fenua māòhi[1] (tahitianisch) – Porinetia farani („marquesanisch“) – Pōrinetia farāni („tuamotuanisch“) – Pōrīnētia farāni („rurutu“/Austral-Sprache“) – Pōrīnētia farāni („rapa“) – 法 屬 玻 里 尼 西 亞 bzw. Bōlìníxiyà Făguò (chinesisch) – بولينزيا الفرنسية (arabisch) – French Polynesia (englisch) – Porinetia ’arani („mangarevanisch“) – Französisch-Polynesien (deutsch) – פולינזיה הצרפתית (hebräisch) – Polinesia francese (italienisch) – フランス領ポリネシア (japanisch) – Polinésia Francesa (portugiesisch) – Polinesia Francesa (spanisch) – Fransız Polinezyası (türkisch)Polinesia Perancis (indonesisch) – Polynesia thuộc Pháp bzw. Polynésie thuộc Pháp (vietnamesisch) – Polinesia

Weiterlesen ...

Geografische Lage

Geografische Lage: 15º 00′ S, 140º 00′ W – Ozeanien, Südpazifik, Polynesien, zwischen den Cook-Inseln 🇨🇰 (Neuseeland 🇳🇿), Linien-Inseln (Kiribati 🇰🇮) und den Pitcairn-Inseln 🇵🇳 (Vereinigtes Königreich 🇬🇧)

Zeitzonen

Zeitzonen: Gambier-Inseln: MEZ -10h bzw. GMT/UTC -9h [Gambier-Zeit [Gambier Time (GIT)]] – Marquesas-Inseln: MEZ -10:30h bzw. GMT/UTC -9:30h [Marquesas-Zeit [Marquesas Islands Time (MIT)]] – Austral-, Gesellschafts- und Tuamotu-Inseln: MEZ -11h bzw. GMT/UTC -10h [Tahiti-Zeit [Tahiti Time (TAHT)]]; keine Sommerzeit

Fläche

Fläche: 3.418,82 km² – bestehend aus: Austral-Inseln (Îles Australes/fenua Tuha’a pae bzw. fenua Tuhaa pae/Haga henua nō te pae Rurutu mā, Haga henua pae Tupuai mā bzw. Henua Tuha’a pae mā[1]) 145,32 km² (148 km²) [Maria-Inseln bzw. Hull-Inseln (Îles Maria/Nororotu) 0,93 km²; Marotiri-Inseln bzw. Bass-Inseln (Îles Marotiri bzw. Îlots de Bass/Marotiri) 0,04 km²; Raivavae/Ra’ivavae bzw. Raivavae 17,9 km²; Rapa/Rapa bzw. Rapa Iti (Rapa bzw. Oparo) 40,5 km²; Rimatara 8,6 km²; Rurutu 32,35 km² und Tubuai/Tupua’i bzw. Tupuai 45 km²] –

Gambier-Inseln (Archipel des Gambier bzw. Îles Gambier/fenua Ma’areva bzw. fenua Maareva/ Henua Ma’areva mā bzw.

Weiterlesen ...

Verwaltungsgliederung

Karte: Subdivisionen und Gemeinden in Französisch-Polynesien

Verwaltungsgliederung: 5 Subdivisionen (subdivisions/tuha’a, tuhaa, mata’eina’a bzw. mataeinaa/haga igoa nō te haga tuhaga motu bzw. va’ata’ata), 48 Gemeinden (communes/’oire/haga ’oire): Subdivision Austral-Inseln (Îles Australes/ fenua Tuha’a pae bzw. fenua Tuhaa pae/Haga henua nō te pae Rurutu mā, Haga henua pae Tupuai mā bzw. Henua Tuha’a pae mā) 148 km² [Mataura auf Tubuai/Tupua’i bzw. Tupuai] mit dem Gemeinden Raivavae/Ra’ivavae bzw. Raivavae 17,9 km² [Rairua Mahanatoa]; Rapa/Rapa bzw. Rapa Iti (Rapa bzw. Oparo)[1] 40,54 km² [Ahurei]; Rimatara 9,16 km² [Amaru];

Weiterlesen ...

Mutterland

Flagge: Mutterland Frankreich
Wappen: Mutterland Frankreich
Logo: Französische Republik

Mutterland: Frankreich 🇫🇷 (France/farāni, farani bzw. fenua Faràni/Ferani/farāni/Farāni/’arani[1])

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Inbesitznahme

Inbesitznahme: 1842 Marquesas-Inseln von Frankreich 🇫🇷 annektiert[1] – 1843 bzw. 1847 Tahiti französisches Protektorat[2] – 1844 Gambier-Inseln französisches Protektorat[3] – 1880 Tahiti mit Moorea/Mo’orea bzw. Moorea, Maiao/Mai’ao bzw. Maiao, Mehetia/Meheti’a bzw. Mehetia, den Tuamotu-Inseln, Tubuai/Tupua’i bzw. Tupuai und Raivavae/Ra’ivavae bzw. Raivavae französische Kolonie „Französische Besitzungen in Ozeanien“ [Établissements français de la Océanie (EFO)][4] – 1881 Gambier-Inseln von Frankreich 🇫🇷 annektiert[5] – 1887 Rapa/Rapa bzw. Rapa Iti (Rapa bzw. Oparo) von Frankreich 🇫🇷 annektiert[6] – 1888 Inseln unter dem Winde von Frankreich 🇫🇷 annektiert[7] – 1897 Marquesas-Inseln zu Frankreich 🇫🇷[8] – 1900 Rurutu

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Verantwortliche mutterländische Institution

Logo: französisches Ministerium für Überseegebiete

Verantwortliche mutterländische Institution: Generaldirektion für Überseegebiete des französischen Ministeriums für Überseegebiete [Direction générale des outre-mer (DGOM), Ministère des outre-mer (MOM)] in Paris, Frankreich 🇫🇷[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Politischer Status quo

Politischer Status quo: 1946 französisches Überseeterritorium [territoire d’outre-mer (TOM)], 1996, 2004, 2007 und 2011 zusätzliches Autonomiestatut (statut d’autonomie bzw. autonomie renforcée), 2003 in französische Überseeische Gebietskörperschaft [collectivité d’outre-mer (COM)] umbenannt[1], wird teilweise auch als französisches Überseegebiet [pays d’outre-mer (POM)] bezeichnet[2]

Weiterlesen ...

Verhältnis zur EU 🇪🇺

Verhältnis zur EU 🇪🇺: kein EU-Gebiet, aber als verfassungsrechtlicher Teil eines EU-Mitgliedsstaates mit der EU assoziiertes Überseeisches Land und Gebiet (ÜLG) [Overseas Country and Territory (OCT)/Pays et territoire d’outre-mer (PTOM)][1]: minimale Anwendbarkeit von Europarecht (Application of EU law/application du droit de l’Union)[2] – teilweise EU-Binnenmarkt (EU single market/Marché commun européen)[3] – EURATOM-Gebiet[4] – kein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum, Europäischer Zahlungsraum, S€PA- bzw. SEPA-Gebiet [Single Euro Payments Area (SEPA area)/zone SEPA][5], aber als „SEPA-Gebietskörperschaften im Pazifik“ (SEPA COM Pacifique) an diesen angebunden[6] – Mitglied im Verband der Überseeischen Länder und Gebiete der Europäischen Union

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Selbstverwaltungsorgan

Flagge: Französisch-Polynesien
Flagge: Französisch-Polynesien
Bild: Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape'ete/Pape’ete/Papeetē)

Selbstverwaltungsorgan: Regierung von Französisch-Polynesien [Gouvernement de la Polynésie (française)/Faatereraa Hau fenua bzw. ’Āpo ’ora ’ahau/haateeìa hau henua/‘Akatere’aga Au Enua/Aomerie bzw. Aotikaga] im Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien (Palais présidentiel de la Polynésie française bzw. Présidence de la Polynésie française) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē)

Bildquelle/n:

  • Icon: Normale oder De-jure-Version einer Flagge: DoktorMandrake, Wikimedia Commons | CC BY 3.0 Unported
  • Icon: Bürgerliche und Dienstflagge an Land: Wikimedia Commons | All Rights Reserved
  • Bild: Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Icon: Normale oder De-jure-Version einer Flagge: DoktorMandrake, Wikimedia Commons | CC BY 3.0 Unported
  • Icon: Bürgerliche und Dienstflagge an Land: Wikimedia Commons | All Rights Reserved
  • Bild: Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved

Hauptort

Bild: Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti
Bild: Willkommensschild in Bild: Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti

Hauptort (exekutiv, legislativ und judikativ): Papeete [pa.pɛte]/Pape’ete bzw. Papeete [paˈpeːtə] (Papeete/Pape’ete/ Pape’ete/Papeetē) [papeˈʔete] auf Tahiti

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Staatsoberhaupt

Standarte: Frankreich
Portraitfoto: französischer Präsident Emmanuel MACRON
Bild: Élysée-Palast

Staatsoberhaupt: gewählter, nicht-ansässiger französischer Präsident (Président) Emmanuel MACRON [Die Republik in Bewegung [La République en Marche! (LREM, LRM bzw. REM)], ehemals Bewegung „Vorwärts“ [En Mache! (EM! bzw. EM)]], seit 2017-05-14, im Élysée-Palast (Palais de l’Élysée) in Paris, Frankreich 🇫🇷[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Verantwortlicher Minister in der mutterländischen Regierung

Verantwortlicher Minister in der mutterländischen Regierung: ernannte/r, nicht-ansässige/r französische/r Minister/in für Übersee (ministre des Outre-Mer) im französischen Ministerium für Übersee [Ministère des Outre-Mer (MOM)] in Paris, Frankreich[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Offizieller mutterländischer Repräsentant vor Ort

Offizieller mutterländischer Repräsentant vor Ort: ernannte/r französische/r Hochkommissar/in für Französisch-Polynesien (Haut-Commissaire/Tōmitēra teitei bzw. Tomitera teitei/Tōmitēra teitei) im Hochkommissariat (Haut-Commissariat bzw. Haussaire) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/ Papeetē)[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Bild: französisches Hochkommissariat in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: französisches Hochkommissariat in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Saga70, Wikimedia Commons | CC BY-SA 3.0 Unported

Bildquelle/n:

  • Bild: französisches Hochkommissariat in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: französisches Hochkommissariat in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Saga70, Wikimedia Commons | CC BY-SA 3.0 Unported

Regierungschef

Portraitfoto: „französisch-polynesischer“ Regierungspräsident zuständig für die territoriale Gleichstellung und Internationale Beziehungen, Edouard FRITCH
Bild: Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape'ete/Pape’ete/Papeetē)

Regierungschef: gewählter „französisch-polynesischer“ Regierungspräsident (Président/Peretiteni/upoko haatee o te Henua/Peretiteni/Putukiga/Aomerie bzw. Aotikaga[1]) zuständig für die territoriale Gleichstellung und Internationale Beziehungen (en charge de l’égalité des territoires et des relations internationales), Edouard FRITCH [Partei „Tapura Huiraatira (Tapura Huira’atira bzw. Tapura Huiraatira)], seit 2014-09-12, wiedergewählt am 2018-05-18, im Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien (Palais présidentiel de la Polynésie française bzw. Présidence de la Polynésie française) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē)[2]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Portraitfoto: „französisch-polynesischer“ Regierungspräsident zuständig für
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Portraitfoto: „französisch-polynesischer“ Regierungspräsident zuständig für die territoriale Gleichstellung und Internationale Beziehungen, Edouard FRITCH: Petero KOERBER à Huahine (Tiki1000), Wikimedia Commons | CC BY-SA 4.0 International
  • Bild: Präsidentenpalast von Französisch-Polynesien in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē): Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved

Kabinett

Kabinett: 9-köpfige Regierung von Französisch-Polynesien (Gouvernement de la Polynésie) bzw. 9-köpfiger Ministerrat (Conseil des ministres): Präsident/in (Président), Vizepräsident/in (Vice-Président) und 7 Minister (ministres)[1]

Weiterlesen ...

Parlament

Logo: Versammlung von Französisch-Polynesien
Bild: Versammlung von Französisch-Polynesien in in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape'ete/Pape’ete/Papeetē)

Parlament: Versammlung von Französisch-Polynesien [Assemblée de la Polynésie française (APF)/’Āpo’ora’a rahi nō Pōrīnētia farāni, Apooraa rahi no Porinetia farani, âpooraa rahi o te fenua Māòhi bzw. Fare âpooraa rahi o te Fenua Māòhi/Pūnaha hau o Porinetia farani/Fare ruruhaga nō te haga tika o te henua bzw. Hare ’Apo ’ora ’a rahi/ ’Are ’Akaumu’aga Gare nō Pōrīnētia Farāni/’Are ’atuiga nui o te Ao no Porinetia ’arani] im Parlamentsgebäude am Tarahoì-Platz (place locaux de Tarahoì) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) –

Wahlkreise: 8 Sektionen

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesbezeichnung

Landesbezeichnung: 2011 Regierungspräsident Oscar TEMARU kündigt Referendum über mögliche Namensänderung in „Mā’ohi Nui“, „Ma’ohi Nui“ bzw. „Maohi Nui“ an[1], jedoch ohne Ergebnis – (U 2011[2]) 91% gegen und 9% für Namensänderung – französisches Hochkommissariat auf Tahiti erklärt jedoch, eine Namensänderung sei nur in Einklang mit der Verfassung möglich[3], bisher keine Änderung – frühere Vorschläge „Ao Mā’ohi“ bzw. „Ao Maohi“, „Polynésie“ und „Tahiti Nui“[4]

Weiterlesen ...

Flaggen

Flagge: Französisch-Polynesien
Flagge: Französisch-Polynesien
Flagge: Frankreich
Flagge: Frankreich
Flaggen (): Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land (): 1975 regionales Emblem, 1984/1985 offiziell mit Flaggenbadge – Bezeichnung: Flagge von Französisch-Polynesien (Drapeau de la Polynésie française) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: zweifarbig, dreifach waagerecht gestreiftes, rot-weiß-rot gestreiftes Tuch mit Wappen (s. Wappen) im Zentrum – Symbolik: Rot-Weiß = Flagge von Tahiti, Rot = Bezug zum roten Federgürtel (maro ura), den nur Mitglieder der königlichen Familie tragen durften, Wappen (s. Wappen) – Farbcodes: Rot = Pantone 185C,
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Wappen

Wappen: Französisch-Polynesien
Wappen: Französisch-Polynesien

Wappen: 1984 offiziell – Bezeichnung: Wappen von Französisch-Polynesien (Armes du Territoire bzw. Armoiries de la Polynésie française) – Designer: Alfred CHALONS, Professor für Technologie und Plastische Kunst am Lycée La Mennais in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) – Beschreibung: Scheibe mit rotem Doppelkanu mit fünf braunen Figuren auf fünf Wellenstreifen und vor zehn gelben Sonnenstrahlen – Blasonierung: k. Ang. – Symbolik: Doppelkanu (pirogue) = wesentliches Instrument des Lebensunterhalts für die Fischerei, aber auch das unverzichtbares Transport- und Kommunikationsmittel zwischen den Inseln, Rot des Kanus = rote Federgürtel der königlichen Familie, fünf Figuren (tikis) = fünf Archipele Französisch-Polynesiens, zehn

Weiterlesen ...

Hymne

Hymne: 1983 und 1984 Wettbewerbe ohne Ergebnisse, erneuter Wettbewerb 1992, 1993 offiziell – Bezeichnung: territoriale Hymne von Französisch-Polynesien (hymne territorial de la Polynésie) – Titel: Lang lebe Tahiti Nui (’Ia Ora ’O Tahiti Nui) – Texter und Komponisten: Maeva BOUGUES, Irmine TEHEI, Angèle TEROROTUA, Johanna NOUVEAU, Patrick AMARU, Louis MAMATUI und Jean-Pierre CÉLESTIN – Sprache: Tahitianisch (tah) – Anzahl der Strophen: k. Ang. – Liedtext: (s. u.) – Notenblatt: (s. o.)[1]

 

’Ia Ora ’O Tahiti Nui  
’Ua rahu te atua (i) tō ’u ’āi’a
Hono no’ano’a ō

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Feiertag

Feiertag: Französisch-Polynesien

Feiertag: 1991 – Datum: 29. Juni – Bezeichnung: Tag der internen Autonomie (Fête de l’autonomie en Polynésie française bzw. Fête de l’autonomie/Heiva o te « autonomie », Heiva, ’oro ’a nō te ’ōtōnōmī bzw. oro a not e otonomi/Hana nō te Otonomi) – Anlass: Einführung der internen Autonomie 1991[1]

Weiterlesen ...

Banknoten und Münzen

Bild: Französische Zentralbank

Banknoten und Münzen: Jahr der Einführung: 1945 – Bezeichnung: 1 CFP-Franc (franc CFP, franc pacifique bzw. Change Franc Pacifique/te farāne ’aore ra te tārā bzw. Te farane aore ra te tara) – Unterteilung: 100 Centimes (centimes) – ISO-4217-Code: XPF bzw. 953 – Abkürzung: F/F CFP, F.CFP bzw. FCP – Stückelung der Banknoten: 500, 1.000, 5.000 und 10.000 CPF-Franc – Stückelung der

Weiterlesen ...

Demonym, Indigene Ethnien und Adjektiv

Demonym: „Französisch-Polynesier“ bzw. „Frankopolynesier“[1] [Polynésiens français bzw. Franco(-)Polynésiens, kurz: Polynésiens/feiā pōrīnētia farāni, feia porinetia farani, ta’ata farāni e noho i Pōrīnētia bzw. taata farani e noho i Porinetia/Mā’ohi farāni], umgangssprachlich auch Tahitianer (Tahitiens) –

umfassende Bezeichnung für die Bewohner der französischen Überseeterritorien und Überseeischen Gebietskörperschaften Französisch-Polynesien 🇵🇫, Neukaledonien 🇳🇨, Saint-Barthélemy 🇧🇱, Saint-Martin, Saint-Pierre und Miquelon 🇵🇲 sowie Wallis und Futuna 🇼🇫: „TOMianer“ bzw. „Tomianer“ (TOMiens bzw. Tomiens) –

umfassende Bezeichnung für die Bewohner aller französischen Überseegebiete (Französisch-Guyana 🇬🇫, Französisch-Polynesien 🇵🇫, Guadeloupe 🇬🇵, Martinique 🇲🇶, Mayotte 🇾🇹, Neukaledonien 🇳🇨

Weiterlesen ...

Bevölkerung nach Religionen

Bevölkerung nach Religionen: (F 2015) k. Ang. – (Z 2012) k. Ang. – (o. J.[1]) 54% Anhänger der Protestantischen Maohi-Kirche [Église protestante mā’ohi, Église Protestante Māòhi, Église Protestante Maohi bzw. Église protestante Maohi (EPM bzw. EPMa)/Êtāretia porotetani māòhi, Ètārētia Porotetni Māòhi bzw. Ètärëtia Porotetani Mäòhi][2]; 30% Katholiken bzw. Anhänger der römisch-katholischen Kirche (Roman Catholic); 10% Anhänger anderer Religionen; 6% konfessionslos

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Demonym der Inseln

Demonym der Inseln: Austral- bzw. Tubuai-Inseln: „Austral-Insulaner“ bzw. „Tubuaianer“ (Australéens bzw. Tubuaiens) – Inseln unter dem Wind: k. Ang – Mangareva (Gambier-Inseln): „Mangarevaner“ (Mangarevans bzw. Mangaréviens) – Marquesas-Inseln: „Marquesaner“ (Marquisiens) bzw. „Nordmarquesaner“ (Marquisiens du Nord) und „Südmarquesaner“ (Marquisiens du Sud) – Rapa: „Rapa“ (Rapa) – Tahiti (Inseln über dem Wind): Tahitianisch (tahitiens) – Tuamotu-Inseln: „Tuamotuaner“ bzw. ggf. Verwendung der autochthonen Bezeichnung „Pa’umotu“ bzw. „Paumotu“ (pa’umotu“ bzw. „paumotu“)

Autochthone Amtssprache und autochthone Sprachen

Karte: Sprachen und Dialekte in Französisch-Polynesien

Autochthone Amtssprache und autochthone Sprachen: 6 polynesische Sprachen (reo Mā’ohi bzw. reo Maohi): Amtssprache Tahitianisch (tah) sowie Marquesanisch (mrq bzw. mqm), „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe (pmt), Austral-Sprachen, Austral-Dialektgruppe bzw. „Tubuai“ (aut), „Rapa“ (ray) und „Mangarevanisch“ (mrv)

Sprachkommission der autochthonen Amtssprache Tahitianisch

Bild: Gebäude der Tahitianischen Sprachakademie

Sprachkommission der autochthonen Amtssprache Tahitianisch: 1972 Tahitianische Sprachakademie (Académie tahitienne/Te Fare Vāna’a bzw. Te Fare Vanaa[1]) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti[2]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch: u. a. 1982/1985 Schulbehörde von Französisch-Polynesien des französischen Ministeriums für Bildung (Vice-Rectorat de la Polynésie française) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti[1]

1990 Abteilung für Literatur-, Sprach- und Humanwissenschaften der Universität von Französisch-Polynesien [Département Lettres, Langues et Sciences Humaines, Université de la Polynésie Française (UPF)] [vorher 1987 Französische Universität im Pazifik [Université Française du Pacifique (UFP)]] in Faaa/Fa’a’ā bzw. Faaa auf Tahiti[2]

2002 Verein Polynesisches Dreieck (Association Polynésian Triangle/To’u Ora,To’u Ai’a) in Taravao auf Tahiti[3]

o. J. Verein „Hura I Tahiti“ (Association Hura i Tahiti) in

Weiterlesen ...

Sprachkommission der autochthonen Sprache(n) Marquesanisch

Logo: Marquesanische Akademie
Bild: Gebäude der Marquesanischen Akademie in Taiohae auf Nuku Hiva

Sprachkommission der autochthonen Sprache(n) Marquesanisch: 2000 Marquesanische Akademie (Académie marquisienne/Haè Tuhuka Èo Ènana/Faè Tuhuna Èo Ènata[1]) in Taiohae auf Nuku Hiva/Nuku Hiva (Nuku Hiva)[2]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Institutionen zur Pflege der autochthonen Sprache „Mangarevanisch“

Institutionen zur Pflege der autochthonen Sprache „Mangarevanisch“: u. a. 2000 Kulturverein „Mangarevanische“ Sprache (Association culturelle Reo Magareva/Kapa Magareva[1]) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti[2]

o. J. ‘Anauga magareva Pē’i o. O.[3]

o. J. Gesamtschule Saint-Raphael (Collège Saint-Raphaël de Rikitea) in Rikitea[4]

o. J. Grundschule Maputeoa (École Primaire Maputeoa bzw. école Maputeoa) in Rikitea[5]

o. J. Magazin „Litteramā’ohi“ (revue Litteramā’ohi) o. O.[6]

o. J. Magazin „Te Kērere“ (journal quotidien « Te Kērere ») o. O.[7]

o. J. Verein „Takurua“ (association Takurua) in Rikitea[8]

Weiterlesen ...

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch sowie den autochthonen Sprachen Marquesanisch, „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe und Mangarevanisch in Französisch-Polynesien 🇵🇫

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch sowie den autochthonen Sprachen Marquesanisch, „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe und Mangarevanisch in Französisch-Polynesien 🇵🇫: u. a. 2004 Ausschuss für Zusammenleben des beratenden Wirtschafts-, Sozial- und Kulturrates von Französisch-Polynesien der Regierung von Französisch-Polynesien [Collège de la vie collective, Conseil Économique Social et Culturel de la Polynésie française (CESC), Gouvernement de la Polynésie (française)/Apo’ora’a Matutu Ti’a Rau E Mata U’i No Polinesia farani, Faatereraa Hau fenua bzw. ’Āpo ’ora ’ahau] in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti[1]

Weiterlesen ...

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch sowie den autochthonen Sprachen Marquesanisch und „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe in Französisch-Polynesien 🇵🇫

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch sowie den autochthonen Sprachen Marquesanisch und „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe in Französisch-Polynesien 🇵🇫: u. a. 2001 Behörde für Kultur und Erbe des französisch-polynesischen Ministeriums für Kultur, Umwelt und Kunstwerk, Energie zuständig für die Förderung der Sprachen und Kommunikation [Service de la Culture et du Patrimoine (SCP), Ministre de la Culture, de l’Environnement et de l’Artisanat, de l’Energie en charge de la Promotion des langues et de la Communication (MCE)/Pū nō te ta’ere e nō te faufa’a tumu bzw. Pu no te taere e not e faufaa tumu] in Punaauia/Puna’auia bzw. Punaauia auf Tahiti

Weiterlesen ...

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch sowie den autochthonen Sprachen Marquesanisch und „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe in (Festland-)Frankreich 🇫🇷

Institutionen zur Pflege der autochthonen Amtssprache Tahitianisch sowie den autochthonen Sprachen Marquesanisch und „Tuamotuanisch“ bzw. Pa’umotu-Dialektgruppe in (Festland-)Frankreich 🇫🇷: u. a. 2001 Amt für die französische Sprache und die Sprachen Frankreichs des französischen Ministeriums für Kultur [Délégation Générale à la Langue Française et aux Langues de France (DGLFLF), Ministère de la Culture] in Paris, Frankreich 🇫🇷[1]

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: CFP-Francs
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 CFP-Franc (XPF/953) = 100 Centimes – Gemeinschaftswährung: Währung der französischen Überseegebiete im Pazifik, Französisch-Polynesien 🇵🇫, Neukaledonien 🇳🇨 sowie Wallis und Futuna 🇼🇫 – Hinweis: Einführung des Euros möglich, sofern sich alle drei französischen Überseegebiete einigen, Französisch-Polynesien 🇵🇫 hat bereits 2006 zugestimmt[1] – Details: s. Banknoten und Münzen – Wechselkurs: fester Umrechnungskurs, fix an Euro gebunden: 1.000 XPF = 8,38 EUR

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Tourismusorganisation

Logo: Tourismusorganiation von Tahiti

Tourimusorganisation: Tourimusorganisation von Tahiti (Tahiti Tourisme) mit Touristeninformationsbüros (offices de tourisme) am Flughafen und Hafen von Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) auf Tahiti sowie im Hafen von Uturoa auf Raiatea

Bildquelle/n:

  • Logo: Tourismusorganiation von Tahiti: Tahiti Tourisme (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Touristeninformationsbüro von Tahiti (Flughafen von Papeete): Tahiti Tourisme (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Touristeninformationsbüro von Tahiti (Hafen
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Logo: Tourismusorganiation von Tahiti: Tahiti Tourisme (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Touristeninformationsbüro von Tahiti (Flughafen von Papeete): Tahiti Tourisme (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Touristeninformationsbüro von Tahiti (Hafen von Papeete): Tahiti Tourisme (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Touristeninformationsbüro von Tahiti (Hafen von Uturoa auf Raiatea): Tahiti Tourisme (per E-Mail) | All Rights Reserved

Deutsche Vertretung vor Ort 🇩🇪

Plakette: Deutsche Botschaft

Deutsche Vertretung vor Ort 🇩🇪: Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland (Consul Honoraire de la République fédérale d’Allemagne) in Papeete/Pape’ete bzw. Papeete (Papeete/Pape’ete/Pape’ete/Papeetē) – übergeordnete Auslandsvertretung: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland (Ambassade de la République fédérale d’Allemagne) in Paris, Frankreich 🇫🇷 – zuständige Passstelle: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland (Embassy of the Federal Republic of Germany) in Wellington, Neuseeland 🇳🇿[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Organisationen und Zusammenschlüsse

Organisationen und Zusammenschlüsse: u. a. ACCD’OM – CFP – Cultures Outre-Mer – ESCAP bzw. UNESCAP assoziiert – EU assoziiert als ÜLG: teilweise EU-Binnenmarkt, EURATOM, kein S€PA bzw. SEPA, aber als „SEPA-Gebietskörperschaften im Pazifik“ an diesen angebunden, OCTA – IARU – IFRECOR – ITUC/CSI/CSI/IGB – OCO – OIF als Überseegebiet des Mitgliedslandes Frankreich 🇫🇷 – PATA – PGC – PIANGO – PIDP – PIF assoziiert – PINA – PLG – SOPAC – SPC – SPREP – SPTO – WMO – WCPFC assoziiert (teilnehmendes Territorium)

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Postleitzahlen

Logo: Fare Rata
Logo: französisch-polynesische Post

Postleitzalen: französische Postleitzahlen 98701 bis 98796

genaue Destinationen: 98701 Arue – 98702 Faaa CEDEX (Postfächer) – 98703 Punaauia – 98704 Faaa – Hitiaa O Te Ra, 98705 Hitiaa – Hitiaa O Te Ra, 98706 Mahaena – Hitiaa O Te Ra, 98707 Papenoo – Hitiaa O Te Ra, 98708 Tiarei – 98709 Mahina – Mahina, 98710 Orofara – 98711 Paea – 98712 Papara – 98713 Papeete CEDEX (Postfächer) – 98714 Papeete – 98715 Papeete CMP – 98716 Pirae

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Logo: Fare Rata: SAS Fare Rata | All Rights Reserved
  • Logo: französisch-polynesische Post: Groupe OPT | All Rights Reserved