Steckbrief

 

Fläche: 457,1 km²
Bevölkerungszahl: (Z 2010) 53.883 Einwohner
Hauptinsel: Saipan [saɪ’p‘n], [saɪ’p‘n] bzw. [’s‚ɪpæn]/Saipan/Seipél[1], [2]
Regierungs- und Parlamentssitz: Capitol Hill [ˈkæpɪtlˌhɪl]/Capitol Hill/Asúngúl auf Saipan
Sitz des Obersten Gerichts: Susupe/Susupi/Suupi auf Saipan
Amtssprachen: Englisch (eng), „Chamorro“ (cha) und „Saipan-Karolinisch“ (cal)
Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents
Verhältnis zur EU 🇪🇺: k. Ang.

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: Northern Mariana Islands [ˈnɔrðərn ˈmɛəriˈænə ˈaɪləndz], [ˈnɔrðərn ˈmær iˈænə ˈaɪləndz], [ˈnɔrðərn mɛəriˈænə ˈaɪləndz] bzw. [ˈnɔrðərn ˌmæriˈænə ˈaɪləndz] (NMI) [Kurzform: Northern Marianas] (englisch) – Islas Marianas bzw. Notte Marianas bzw. Notti Islas Marianas bzw. Sangkattan na Islas Marianas bzw. Sangkattan na Islands Marianas Siha bzw. Sankattan Siha Na Islas Mariånas bzw. Sankattan Siha Na Islas Marianas („chamorro“) – Téél Falúw  kka Efáng lóll Marianas bzw. Téél Falúw Kka Efáng Mellól Marianas bzw. Téél Falúw kka falúwasch efáng Marianas bzw. Téél Falúwasch Marianas („saipan-karolinisch“) – Northern Mariana Islands (filipino) bzw. Hilagang Kapuluang Mariana („tagalog”) – 北 马 里 亚 纳 群 岛 邦 bzw. Bei Măliyànà (chinesisch) – 북 마 리 아 나 제 도 bzw. pukmarianachedo (koreanisch) – Meriyanis („chuukesisch“) – Miryaanaas („yapesisch“)  ■ Amtliche Langform: Bund der Nördlichen Marianen

Weiterlesen ...

Geografische Lage

Geografische Lage: 15º 12′ ‘, 145º 45′ ‘ – Ozeanien, Südpazifik, Mikronesien, Marianen, zwischen Guam 🇬🇺 (Vereinigte Staaten 🇺🇸), den Ogasawara-Inseln und Okinotorishima (beide Japan 🇯🇵)

Fläche

Fläche: 457,1 km² – bestehend aus: Nördliche Inseln (Northern Islands; traditionell: Gani Islands/Islas sangkattan bzw. Islas sankattan bzw. Sankatan Na Islas; traditionell: Gåni[1]) [bestehend aus: Agrihan/ Agrigan bzw. Agrihan/Aghariighan bzw. Aghériighan[2] 30 km² (29,53 km²; 40,0 km²); Aguiguan bzw. Aguijan/Agrigan bzw. Aguiguan/Iwal bzw. Uwal 7,0 km²; Alamagan/Alamågan/ Alamwaghil bzw. Lalomwaaghil bzw. Lólomwáághil 11,40 km² (11,0 km²); Anathan/Anatåhån/Alataal  bzw. Lataal 32 km² (30,8 km²; 32,38 km²); Asuncion/Asuncion/Songoschól bzw. Songoschol 33,7 km² (7,25 km²; 7,4 km²); Farallon de Medinilla (FDM)/Farallon de Medinilla bzw. Farralon di Mendiya/Fuwul Pil 2 km² (0,81 km²; 0,9 km²); Farallon de Pajaros bzw. Uracas/Farallon de Påharus bzw. Farallon de Pajaros bzw. Uracas/Logeiraw bzw. Lóngeiraw 2,59 km² (2,0 km²); Guguan/Guguan/Pistoow 3,89 km² (4,0 km²); Maug-Inseln (Maug Islands/Måug/Mough bzw. Mwóugh) 2,07 km² (2,0 km²) [bestehend aus

Weiterlesen ...

Verwaltungsgliederung

Siegel: Gemeinde Tinian and Aguiguan

Verwaltungsgliederung: 4 Gemeinden (municipalities): Nordinseln (Northern Islands Municipality/Municipat Sankatan Na Islas) 150,2 km² [Verwaltungssitz bzw. Sitz des Bürgermeisters [Northern Islands Mayor’s Office (NIMO)/Offisinan Atkadin Sankatan Na Islas] seit Vulkanausbruch 1981 in Capitol Hill/Capitol Hill/Asúngúl auf Saipan/Saipan/Seipél; traditionell in Shomushon auf Pagan/Pågan/Paaghang[1]] –

Rota/Rota bzw. Luta/Luta bzw. Luuta 85 km² [Verwaltungssitz bzw. Sitz des Bürgermeisters [Rota Mayor’s Office (RMO)] in Songsong Village auf Rota/Rota bzw. Luta/Luta bzw. Luuta] –

Saipan/Saipan/Seipél [Verwaltungssitz bzw. Sitz des Bürgermeisters [Saipan Mayor’s Office (SMO)] in Oleai auf Saipan/Saipan/Seipél] 120,4 km² –

Tinian und Aguiguan (Tinian and Aguiguan/Tinian yan Aguiguan/Tchiliyal, Tchiliyól bzw. Tchuluyol ne Ayiwal) 101,5 km² [Verwaltungssitz bzw. Sitz des Bürgermeisters [Tinian Mayor’s Office (TMO) bzw. Office of the Mayor of Tinian and Aguiguan/Ofisinan I Mayot Tinian yan Aguiguan/Bulasiol

Weiterlesen ...

Mutterland

Flagge: Mutterland Vereinigte Staaten

Mutterland: Vereinigte Staaten (von Amerika) 🇺🇸 [United States [of America (USA)]/Istådus Unidus/Téél Falúw  Ameerikka]

Verantwortliche mutterländische Institution

Siegel: Büro für Insuläre und Internationale Angelegenheiten
Flagge: US-Innenministerium
Flagge: US-Innenministerium
Siegel: US-Innenministerium
Siegel: US-Innenministerium

Verantwortliche mutterländische Institution: Politik- und Verbindungsabteilung des Büros für Insuläre und Internationale Angelegenheiten des US-Innenministeriums [Policy & Liaison Division of the Office of Insular and International Affairs (OIA) of the U. S. Department of the Interior (DOI)] in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Staatsoberhaupt

Flagge: US-Präsident
Siegel: US-Präsident
Portraitfoto: US-Präsident Joseph „Joe“ R. BIDEN
Bild: Weißes Haus

Staatsoberhaupt: gewählter, nicht-ansässiger US-Präsident [President of the United States (POTUS)] Joseph „Joe“ R. BIDEN [Demokratische Partei bzw. Demokraten [Democratic Party bzw. Democrats (Dem)]], seit 2021-01-20, im Weißen Haus (White House) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Verantwortlicher vor Ort

Portraitfoto: vor Ort akquirierter Bundesangestellter in der Position eines Außendienstmitarbeiters des Büros für Insuläre und Internationale Angelegenheiten, Oberst (Colonel) Harry Camacho BLANCO a. D. [United States Army (USA) (Retired)]

Verantwortlicher vor Ort: vor Ort akquirierter, unpolitischer Bundesangestellter in der Position eines Außendienstmitarbeiters des Büros für Insuläre und Internationale Angelegenheiten [Office of Insular Affairs (OIA) Field Representative], Oberst (Colonel) Harry Camacho BLANCO a. D. [United States Army (USA) (Retired)] – derzeit im Homeoffice, Anmietung eines Büros in einem Bundesgebäude auf Saipan in Planung[1]

Weiterlesen ...

Flagge

Flagge
Flagge (): Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land (): zum Teil widersprüchliche Angaben: 1972 inoffiziell bzw. als Distriktflagge des US-Treuhandgebietes Pazifische Inseln [U. S. Trust Territory of the Pacific Islands (TTPI)] nur Latte-Stein mit Stern , 1976 offiziell bzw. als Territorialflagge übernommen, 1981/1985 (Konvent für Verfassungsergänzung)/1988/1989 Design modifiziert: mit Blumen- und Muschelkranz bzw. Blumen- und Muschelkranz unter dem Latte-Stein mit Stern, 1991 Design modifiziert: Blumen- und Muschelkranz über dem Latte-Stein mit Stern,
Weiterlesen ...

Siegel

Siegel: zum Teil widersprüchliche Angaben: 1978 nur Latte-Stein mit Stern, 1981/1985 (Konvent für Verfassungsergänzung)/1988/1995 mit Blumen- und Muschelkranz (diverse Varianten) – Bezeichnung: Siegel der Nördlichen Marianen (Seal of the Northern Mariana Islands bzw. official seal of the Commonwealth of the Northern Mariana Islands) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: dunkelblauer runder Schild mit grauer Steinsäule im Zentrum, darüber ein weißer, fünfzackiger Stern, alles umrandet von einem runden Blumen- und Muschkelkranz, weißer Bord mit den schwarzen Majuskeln „COMMONWEALTH OF THE NORTHERN MARIANA ISLANDS“ oben und „OFFICIAL SEAL“ unten – Symbolik: k. Ang.[1]

Weiterlesen ...

Münzen

Flagge: US-Zentralbank
Siegel: US-Zentralbank
Bild: US-Zentralbank

Münzen: Jahr der Einführung: u. a. 2009 und 2019 – Bezeichnung: US-Dollar (U.S. dollar) – Stückelung der Münzen: Rückseiten des Viertel-US-Dollars (quarter dollar) im Zuge der „D.C. and U.S. Territories Quarters-“ und „America the Beautiful Quarters”-Programme mit Motiven der Nördlichen Marianen 🇲🇵 – Status: gesetzliches Zahlungsmittel – Notenbank bzw. Zentralbank: nicht-ansässige US-Zentralbank (Federal Reserve System, kurz Federal Reserve bzw. Fed) im Marriner S. Eccles-Gebäude der US-Zentralbank (Marriner S. Eccles Federal Reserve Board Building) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents (¢) – Details: s. Münzen mit Motiven der Nördlichen Marianen 🇲🇵 – Wechselkurs: frei konvertierbar