Steckbrief

Martinique [maʀtiˈnik]

 

Fläche: 1.102 km²
Bevölkerungszahl: (Z 2014) 383.911 Einwohner
Hauptort: Fort-de-France [fɔʁ də fʁɑ̃s] (Fodfrans, Fòdfrans bzw. Fodfwans)[1] auf Martinique  
Amtssprache: Französisch (fra)
Währungen: 1 Euro (EUR/978) = 100 Cent bzw. Euro-Cent
geplante regionale Komplementärwährung auf Martinique oder Dominica: Coco (Coco)
Verhältnis zur EU 🇪🇺: EU-Gebiet bzw. als Gebiet in Äußerster Randlage integraler Bestandteil der EU 🇪🇺

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: la Martinique [maʀtiˈnik] (französisch) – Lamatinik, Matinik, Matnik bzw. Martinik („martinique-kreolisch“) – Matinik bzw. Matnik (haitianisch) – Matinik bzw. Martinik („französisch-guyana-kreolisch“) – मार्टीनिक (hindi) – مارتينيك (arabisch) – 馬 提 尼 克 (chinesisch) – Juacacaéra (karaibisch für „Insel der Leguane“, Sprache der Ureinwohner) – Madinina (karaibisch „Insel der Blumen“, Sprache der Ureinwohner) ■ Amtliche Langform: Territoriale Gebietskörperschaft Martinique – Collectivité territoriale de Martinique (CTM) (französisch) – Kominote nan Matinik („martinique-kreolisch“) ■ Etymologie: von dem italienischen Seefahrer Christopher KOLUMBUS (Cristoforo COLOMBO) nach dem Tag der Entdeckung am 12.11.1502, dem Tag des Heiligen Martins, benannt

Hashtags

#Martinique #MartiniqueFWI #MartiniqueMagnifique #LaMartiniqueElleVousM #LaMartiniqueElleVousAime #GoMartinique #MartiniqueTourisme

Geografische Lage

Geografische Lage: 14º 40′ N, 61º 00′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Windward-Inseln, zwischen Dominica 🇩🇲 und Saint Lucia 🇱🇨

Fläche

Fläche: 1.102 km² – bestehend aus: Martinique 1.100 km² mit Birnbaum-Insel (Îlet Poirier) 0,021 km²; Cabrits-Insel (Îlet Cabrits) 0,04 km²; Chanel-Insel (Îlet Chanel) 0,8 km²; Diamanten-Felsen (Rocher du Diamant) 0,06 km²; Durchbohrte Insel (Îlet Percé) 0,005 km²; Federkronen-Insel (Îlet Aigrettes) 0,002 km²; Frauen-Insel (Îlet Madame) 0,03 km²; Fregatten-Insel (Îlet Frégate) 0,01 km²; Große Insel (Gros Îlet) 0,12 km²; Hardy-Insel (Îlet Hardy) 0,026 km²; Kleine Grenada-Insel (Îlet Petite Grenade) 0,05 km²; Kleine Insel (Petit Îlet) 0,01 km²; Kleine Martinique-Insel (Îlet Petite Martinique) 0,05 km²; Kleine Vincent-Insel (Îlet Petit Vincent) 0,005 km²; Lange Insel (Îlet Long) 0,12 km²; Lavigne-Insel (Îlet Lavigne bzw. Gros Îlet) 0,05 km² ; Métrente-Insel (Îlet Métrente) 0,06 km²; Oscar-Insel (Îlet Oscar) 0,04 km²; Perlmutt-Insel (Îlet Burgaux) 0,005 km²; Ragout-Insel (Îlet Ragout bzw. Îlet de la Grotte) 0,03 km²; Ratten-Insel (Îlet aux Rats) 0,005 km²; Ratten-Insel (Îlet Rat) 0,01 km²; Ringeltauben-Insel (Îlet à Ramiers) 0,02 km²; Ritter-Insel (Îlet Chevalier) 0,2 km²; Saint-Aubin-Insel (Îlet Saint-Aubin) 0,03 km²; Thierry-Insel (Îlet Thierry) 0,05 km²; Wasser-Insel (Îlet à Eau) 0,02 km² und Werwolf (Loup Garou) 0,01 km² – n. and. Ang. 1.080 km²; 1.082 km²; 1.100 km²; 1.106 km² bzw. 1.128 km² – EEZ: 47.640 km²

Wappen

Wappen: Martinique

Wappen: 1766 inoffiziell (2 Varianten) – Bezeichnung: Wappen von Martinique (armoiries de la Martinique) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: Adaption der Bürgerlichen Flagge (#1): blauer, durch ein silbernes Kreuz gevierter Schild, in allen Feldern eine silberne, gewundene Schlange –

Blasonierung: französisch: d’azur à la croix d’argent cantonnée de quatre serpents montants du même – Symbolik: Adaption der ursprünglichen Flagge für die französische Kolonie Martinique und Saint Lucia, daher die vier Schlangen in L-Form, Variante der damaligen französischen Handelsflagge (weißes Kreuz auf blauem Grund), Schlangen = endemische Martinique-Lanzenotter (fer de lance/Bothrops lanceolatus)[1]

Weiterlesen ...

Gedenkmünzen

Bild: Französische Zentralbank

Gedenkmünze: Jahr der Einführung: u. a. 2010, 2011 und 2012 – Bezeichnung: Euro (euro) – Abkürzung: € – Stückelung der Münzen: Rückseite der 10-Euro-Gedenkmünzen im Zuge der Serie „Euro der Regionen“ mit Motiven von Martinique 🇲🇶 – Status: Gedenkmünze und gesetzliches Zahlungsmittel – Notenbank bzw. Zentralbank für die Münzen: nicht-ansässige Zentralbank der Übersee-Départements [Institut d’émission des départements d’outre-mer (IEDOM)] in Paris, Frankreich 🇫🇷 im Auftrag der französischen Zentralbank [Banque de France (BDF)] in Paris, Frankreich 🇫🇷[1]

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: Euro

Währung: 1 Euro (EUR/978) = 100 Cent bzw. Euro-Cent – Gemeinschaftswährung: Währung der Europäischen Währungsunion, Eurozone bzw. der Länder der Eurogruppe 🇪🇺: Belgien 🇧🇪, Deutschland 🇩🇪, Estland 🇪🇪, Finnland 🇫🇮, Frankreich 🇫🇷 inklusive der Überseegebiete Französisch-Guyana 🇬🇫, Französische Süd- und Antarktisgebiete 🇹🇫, Guadeloupe 🇬🇵, Martinique 🇲🇶, Mayotte 🇾🇹, Réunion 🇷🇪 und Saint-Martin, Griechenland 🇬🇷, Irland 🇮🇪, Italien 🇮🇹, Lettland 🇱🇻, Litauen 🇱🇹, Luxemburg 🇱🇺, Malta 🇲🇹, Niederlande 🇳🇱, Österreich 🇦🇹, Portugal 🇵🇹, Slowakei 🇸🇰, Slowenien 🇸🇮, Spanien 🇪🇸 und Zypern 🇨🇾 inklusive der Souveränen Militärbasen Akrotiri und Dhekelia; zudem Währungsvereinbarungen mit den Mikrostaaten Andorra 🇦🇩, Monaco 🇲🇨, San Marino 🇸🇲 und Vatikanstadt 🇻🇦 sowie den französischen Überseegebieten Saint-Barthélemy 🇧🇱 und Saint-Pierre und Miquelon 🇵🇲; Passivnutzer Kosovo 🇽🇰 und Montenegro 🇲🇪 – Details: s. Gedenkmünzen mit Motiven von Martinique 🇲🇶 – Wechselkurs: frei konvertierbar[1]

Weiterlesen ...

Deutsche Vertretung vor Ort 🇩🇪

Plakette: Deutsche Botschaft

Deutsche Vertretung vor Ort 🇩🇪: Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland (Consul Honoraire de la République fédérale d’Allemagne, Zweigstelle des Honorkonsuls in Baie-Mahault (Bémawo), Guadeloupe 🇬🇵) in Lamentin (Lamanten bzw. Lanmanten) – übergeordnete Auslandsvertretung: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland (Ambassade de la République fédérale d’Allemagne) in Paris, Frankreich 🇫🇷[1]

Weiterlesen ...