Steckbrief

Sint Maarten [sɪnt ˈmɑrtn]

 

Fläche: 34 km²
Bevölkerungszahl: (S 2016) 39.410 Einwohner
Hauptort: Philipsburg auf Sint Maarten
Amtssprachen: Niederländisch (nld) und Englisch (eng)
Währung: 1 Niederländischer Antillen-Gulden bzw. Antillen-Gulden (ANG/532) = 100 Cents
Verhältnis zur EU 🇪🇺: kein EU-Gebiet, aber als verfassungsrechtlicher Teil eines EU-Mitgliedsstaates mit der EU assoziiertes Überseeisches Land und Gebiet

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Landesname und Etymologie

Landesname: Sint Maarten [sɪnt ˈmaːrtə(n)] [Kurzform: St. Maarten] (niederländisch) – Sint Maarten [sɪnt ˈmɑrtn] [Kurzformen: St. Maarten und SXM] (englisch) – Simaatn, Simartin, Simartn, Sin Maah-tin, S’Maatin, S’Maat’n, SMaatn, S’Maatn, Soualiga bzw. Swaliga (Bezeichnung für die gesamte Insel) bzw. Dutch (South) side of Sin Maah-tin („sint maarten-kreolisch”) – San Martín (spanisch) – Sen Mawtin (haitianisch) – Sen Marten bzw. Sen Mawten („guadeloupe-kreolisch“) – Sint-Maarten bzw. San Martein (alte Version) („papiamento“: „arubanisch“) Sint Maarten bzw. („papiamentu“: „bonaireanisch“ und „curaçaoanisch“) – Sint Maarten [Kurzform: St. Maarten] (m/sg) (französisch) – 荷 屬 聖 馬 丁(chinesisch) – São Martinho (portugiesisch) – Souliga bzw. Sualouiga
Weiterlesen ...

Geografische Lage

Geografische Lage: 18º 00′ N, 63º 05′ W – Mittelamerika, Westindien bzw. Karibik, Kleine Antillen, Inseln über dem Winde, Leeward-Inseln, SSS- bzw. Triple S-Inseln, zwischen Anguilla 🇦🇮 (Vereinigtes Königreich 🇬🇧), Saint-Barthélemy (Frankreich 🇫🇷) sowie Saint Kitts und Nevis 🇰🇳 – nördlicher Teil der Insel zu Frankreich 🇫🇷: Saint-Martin), südlicher Teil zu den Niederlanden 🇳🇱: Sint Maarten 🇸🇽

Grenzen

Bild: Grenzüberquerung von Bellevue, Saint-Martin nach Cole Bay/Koolbaai, Sint Maarten 🇸🇽

Landesgrenzen: 10 bzw. 16 km, offene Grenze mit diversen Grenzüberquerungen nach Saint-Martin (Frankreich 🇫🇷), u. a. von West nach Ost (s. oben)

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Fläche

Fläche: 34 km² – 34 km² von 88 km², nördlicher Teil (Saint-Martin) gehört zu Frankreich 🇫🇷 – bestehend aus: Sint Maarten mit Guana-Insel des Pelikans (Guana Key of Pelican) 0,02 km²; Henne und Hühnchen (Hen & Chicks); Kuh und Kalb (Cow & Calf); Kleine Insel (Little Key); Molly Beday und Pelican-Insel (Pelican Key) – n. and. Ang. 33,67 km²; 37 km² bzw. 41 km² – EEZ: 12.169 km²

Maximale Erhebung

Bild: Sentry Hill auf Sint Maarten

Maximale Erhebung: Sentry Hill (341,1 m) auf Sint Maarten[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Bild: Sentry Hill auf Sint Maarten: Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved

Bildquelle/n:

  • Bild: Sentry Hill auf Sint Maarten: Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved

Mutterland

Flagge: Niederlande
Wappen: Mutterland Niederlande

Mutterland: Niederlande 🇳🇱 (Nederland/the Netherlands)

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Inbesitznahme

Inbesitznahme: 1648 freundschaftlich zwischen Frankreich 🇫🇷 und den Niederlanden 🇳🇱 geteilt [Vertrag von Concordia (Traité du Mont Concorde/Verdrag van Concordia bzw. Verdelingsverdrag van 1648/Treaty of Concordia bzw. Partition Treaty of 1648), als Teil der Kolonie von Curaçao und Abhängigen Gebieten (Kolonie Curaçao en onderhorigheden/Colonia di Kòrsou i las dependenshas) bzw. Niederländische Antillen (Nederlandse Antillen/Antias Hulandes), 2010 eigenständiges niederländisches Territorium[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Verantwortliche mutterländische Institution

Logo: niederländisches Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen
Bild: Gebäude des niederländischen Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen

Verantwortliche mutterländische Institution: Generaldirektion für Königreichsbeziehungen des niederländischen Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen [Directoraat-generaal Koninkrijksrelaties, Ministerie van Binnenlandse Zaken en Koninkrijksrelaties (BZK)/Directorate-General for Kingdom Relations, Ministry of the Interior and Kingdom Relations[1]] in Den Haag, Niederlande 🇳🇱[2]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Verhältnis zur EU 🇪🇺

Verhältnis zur EU 🇪🇺: kein EU-Gebiet, aber als verfassungsrechtlicher Teil eines EU-Mitgliedsstaates mit der EU assoziiertes Überseeisches Land und Gebiet (ÜLG) [Overseas Country and Territory (OCT)/Land en gebied overzee (LGO)][1]: minimale Anwendbarkeit von Europarecht (Application of EU law)[2] – teilweise EU-Binnenmarkt (EU single market)[3] – Mitglied im Verband der Überseeischen Länder und Gebiete der Europäischen Union [Overseas Countries and Territories of the European Union Association (OCTA)][4] – Unionsbürgerschaft (EU citizenship)[5] – Wahlrecht bei Wahlen zum Europäischen Parlament (EU elections) im Wahlkreis Niederlande[6] – kein EURATOM-Gebiet[7] – kein/e Eurozone, Euroraum bzw. Euro-Währungsgebiet

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Selbstverwaltungsorgan

Flagge: Sint Maarten
Flagge: Sint Maarten

Selbstverwaltungsorgan: Regierung von Sint Maarten (Government of Sint Maarten) im (neuen) Regierungsgebäude [(new) Government Building bzw. (new) Government Administration Building| auf der Pond-Insel (Pond Island) in Philipsburg

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Hauptort

Bild: Philipsburg (Philipsburg, „Town” bzw. „tong“) auf Sint Maarten

Hauptort (exekutiv, legislativ und judikativ): Philipsburg [ˈfɪlɪpsˌbɜrg] (Philipsburg, „Town” bzw. „tong“)[1] auf Sint Maarten

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Bild: Philipsburg (Philipsburg, „Town” bzw. „tong“) auf Sint Maarten: CruiseMapper.com | All Rights Reserved

Bildquelle/n:

  • Bild: Philipsburg (Philipsburg, „Town” bzw. „tong“) auf Sint Maarten: CruiseMapper.com | All Rights Reserved

Einzige weitere Siedlungen

Einzige weitere Siedlungen (kerngebieden): Lower Prince’s Quarter/Beneden Prinsen Kwartier, Cul de Sac, Cole Bay/Koolbaai, Upper Prince‘s Quarter/Boven Prinsen Kwartier, Little Bay/Kleine Baai, Simpson Bay/Simsonbaai, Lowlands/lage landen

Staatsoberhaupt

Königliche Standarte: Ihre Majestät, König der Niederlande Willem-Alexander bzw. König Willem-Alexander
Königliches Wappen: Niederlande
Portraitfoto: Ihre Majestät, König der Niederlande, bzw. König Willem-Alexander
Bild: Noordeinde-Palast

Staatsoberhaupt: nicht-ansässiger Ihre Majestät, König der Niederlande 🇳🇱 (Zijne Majesteit, Koning der Nederlanden/His Majesty, King of the Netherlands) Willem-Alexander bzw. König Willem-Alexander (Koning Willem-Alexander/King Willem-Alexander), seit 2013-04-30 auf Lebenszeit, im Noordeinde-Palast (Paleis Noordeinde) in Den Haag, Niederlande 🇳🇱[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Offizieller Repräsentant der niederländischen Krone vor Ort und Regierungschef

Flagge: „sintmaartenische/r“ Gouverneur/in von Sint Maarten
Bild: „sint-maartenischer“ Gouverneur von Sint Maarten, Eugene Bernard HOLIDAY

Offizieller Repräsentant der niederländischen Krone vor Ort und Regierungschef: ernannter „sint-maartenischer“ Gouverneur von Sint Maarten (Gouverneur van Sint Maarten/Governor of Sint Maarten), Eugene Bernard HOLIDAY, seit 2010-10-10, im Büro des Gouverneurs (Kabinet van de Gouverneur van Sint Maarten/Cabinet of the Governor of Sint Maarten) in Philipsburg[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Mutterländische Vertretung vor Ort

Mutterländische Vertretung vor Ort: Vertretung der Niederlande in Aruba, Curaçao und Sint Maaten des niederländischen Ministeriums für Inneres und Königreichsbeziehungen [Vertegenwoordiging van Nederland in Aruba, Curaçao en Sint Maarten: Vertegenwoordiging van Nederland in Oranjestad, Aruba (VNO), Vertegenwoordiging van Nederland in Willemstad, Curaçao (VNW) und Vertegenwoordiging van Nederland in Philipsburg, Sint Maarten (VNP), Ministerie van Binnenlandse Zaken en Koninkrijksrelaties (BZK)/ Representacion di Hulanda na Aruba, Curaçao y Sint Maarten bzw. Representashon di Hulanda na Aruba, Curaçao i Sint Maarten, Ministro di Asuntonan Interior y Relacionnan den Reino bzw.

Weiterlesen ...

Höchstes, territorial bekleidetes Amt

Höchstes, territorial bekleidetes Amt: gewählte „sint-maartenische“ Ministerpräsidentin und Ministerin für Allgemeine Angelegenheiten (Minister-president en tevens Minister van Algemene Zaken/Prime Minister and Minister of General Affairs), Silveria E. JACOBS [Nationale Allianz [National Alliance/Nationale Alliantie (NA)]], seit 2019-11-19, im (neuen) Regierungsgebäude [(new) Government Building bzw. (new) Government Administration Building| auf der Pond-Insel (Pond Island) in Philipsburg[1]

Weiterlesen ...

Parlament

Bild: Parlament von Sint Maarten in Philipsburg (Philipsburg, „Town” bzw. „tong“)

Parlament: Parlament von Sint Maarten (Staten van Sint Maarten/Sint Maarten Parliament) in Philipsburg (Philipsburg, „Town” bzw. „tong“) –

Wahlkreise: 16 Wahlkreise bzw. Stimmbezirke (stemdistricten) für territoriumsweite Vertreter (s. u.), Zuordnung nach Straßennamen: Wahlkreis 1 (stemdistrict 1); Wahlkreis 2 (stemdistrict 2); Wahlkreis 3 (stemdistrict 3); Wahlkreis 4 (stemdistrict 4); Wahlkreis 5 (stemdistrict 5); Wahlkreis 6 (stemdistrict 6); Wahlkreis 7 (stemdistrict 7); Wahlkreis 8 (stemdistrict 8); Wahlkreis 9 (stemdistrict 9); Wahlkreis 10 (stemdistrict 10); Wahlkreis 11 (stemdistrict 11); Wahlkreis 12 (stemdistrict 12); Wahlkreis 13

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Oberstes Gericht und Berufsungsgericht

Bild: Gerichtsgebäude in Philipsburg auf Sint Maarten
Bild: Gerichtsgebäude auf Aruba
Bild: Fort Oranje in Kralendijk auf Bonaire
Bild: Stadthaus in Willemstad auf Curaçao

Oberstes Gericht: Gemeinsamer Gerichtshof von Aruba, Curaçao, Sint Maarten und von Bonaire, Sint Eustatius und Saba [Het Gemeenschappelijk Hof (GHJ) van Justitie van Aruba, Curaçao, Sint Maarten en van Bonaire, Sint Eustatius en Saba/Corte Comun di Husticia di Aruba, Corsou, Sint Maarten y di Boneiro, Sint Eustatius y Saba/Joint Court of Justice of Aruba, Curaçao, Sint Maarten and of Bonaire, Saint Eustatius and Saba] [bestehend aus 1 Vorsitzenden Richter (president/presidente/presiding judge)

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Bild: Gerichtsgebäude in Philipsburg auf Sint Maarten: Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Gerichtsgebäude auf Aruba: Michael SALAZAR, Aruba Tourism Authority (ATA) | All Rights Reserved
  • Bild: Fort Oranje in Kralendijk auf Bonaire: Stewart SHEPPARD (per E-Mail) | All Rights Reserved
  • Bild: Stadthaus in Willemstad auf Curaçao: Andrew LISOWSKI, Flickr | All Rights Reserved

Flagge

Flagge: Sint Maarten
Flagge: Sint Maarten
Flagge (): Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land (): 1983 Flaggenwettbewerb, 1985 offiziell – Bezeichnung: Flagge von Sint Maarten (Vlag van Sint Maarten/Sint Maarten Flag bzw. Flag of Sint Maarten) – Designer: Roselle RICHARDSON – Beschreibung: zweifarbig rot-blaues, waagerecht geteiltes Tuch mit weißem Dreieck und dem Wappen von Sint Maarten (s. Wappen) auf der Liekseite – Symbolik: Rot = Solidarität und Mut, hiermit identifizieren sich die Einheimischen, Weiß = Reinheit, Vertrauen, Frieden und Freundlichkeit, zueinander und zu Besuchern, Blau = Umgebung, Land, Strände, Meere
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Kultursymbol

Kultursymbol: St. Martin – der vereinten Insel von Saint-Martin und Sint Maarten
Kultursymbol: St. Martin – der vereinten Insel von Saint-Martin und Sint Maarten

Kultursymbol (Kulturflagge,  ): 2022 Flagge der Einheit (Unity Flag) in Saint-Martin und Sint Maarten 🇸🇽 anerkannt[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Wappen

Wappen: 1982 offiziell (diverse Varianten) – Bezeichnung: Wappen von Sint Maarten (wapen van Sint Maarten) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: mit orangem (offiziell) bzw. rotem (inoffiziell) Rand gebordeter Schild mit blauem Hintergrund und silbernen Gebäude, rechts oben eine gold-grüne Pflanze, links oben ein Monument, über dem schild ein fliegender Vogel vor einer goldenen, strahlenlosen, untergehenden Sonne, unter dem Schild ein goldenes Band mit grünen Majuskeln „SEMPER PRO GREDIENTS“ – Blasonierung: niederländisch: een schild van azuur omringd door een lichtzwarte lijn met oranje omlijsting, in het midden

Weiterlesen ...

Hymne

Notenblatt: Saint-Martin und Sint Maarten
Hymne: 1958 inoffizielles, traditionelles, binationales Lied für die Insel gesamte Insel Saint-Martin/Sint Maarten – Bezeichnung: Hymne von Saint-Martin (volkslied van Sint Maarten/Saint Martin Anthem, Sint Maarten Anthem bzw. Sint Maarten Song/Hymne de Saint-Martin/Sxm Song, SXM Song, O Sweet Sxm Land bzw. O Sweet SXM Land[1]) – Titel: O Süßes Land Saint-Martin bzw. (O Sweet Saint Martin’s Land) bzw. Wo auf der Welt, sage wo (Where over the world, say where) – Texter und Komponist: Gérard KEMPS – Sprache: Englisch (eng) – Übersetzung ins Französische (fra): Gérard KEMPS – 4 Strophen, manchmal wird
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Feiertag

Feiertag: Saint-Martin und Sint Maarten

Feiertag: 1950er Jahre – Datum: 11. November – Bezeichnung: Sint Maarten-Tag (Sint Maartendag/Sint Maarten Day, Sint Maarten’s Day, Sint Maarten–Saint-Martin Day bzw. St. Maarten–St. Martin Day/Sin Maahtin Day/fête de Saint-Martin bzw. fête patronale de Saint-Martin), gemeinsamer Feiertag auf Saint-Martin und Sint Maarten – Anlass: Entdeckung der Insel Saint-Martin/Sint Maarten am Sankt Martinstag 1493 durch Christopher Kolumbus[1]

Weiterlesen ...

Banknoten und Münzen

Banknoten und Münzen: Jahr der Einführung: 1971 – Bezeichnung: 1 Niederländischer Antillen-Gulden bzw. Antillen-Gulden (Antilliaanse gulden/florin antiyano/Netherlands Antillean guilder)  – Unterteilung: 100 Cents (cent/cent/cents) – ISO-4217-Code: ANG bzw. 532 – Abkürzung: ƒ, f, NAƒ bzw. NAf – Stückelung der Banknoten: 10, 20, 50 und 100 200 Gulden – Stückelung der Münzen: 1, 5, 10, 25 und 50 Cents sowie 1, 2½  und 5 Gulden – Status: gesetzliches Zahlungsmittel – Notenbank bzw. Zentralbank: Zentralbank von Curaçao und Sint Maarten [Centrale

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Regierungsvertretung im Mutterland

Bild: Büro des Bevollmächtigten Ministers von Sint Maarten im Sint Maarten-Haus in Den Haag, Niederlande

Regierungsvertretung im Mutterland: Büro des Bevollmächtigten Ministers von Sint Maarten (Het Kabinet van de Gevolmachtigde Minister van Sint Maarten/Cabinet of the Minister Plenipotentiary of Sint Maarten) im Sint Maarten-Haus (Sint Maarten House) in Den Haag, Niederlande[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Bild: Büro des Bevollmächtigten Ministers von Sint Maarten im Sint Maarten-Haus in Den Haag, Niederlande: Backy | Public Domain Mark 1.0

Bildquelle/n:

  • Bild: Büro des Bevollmächtigten Ministers von Sint Maarten im Sint Maarten-Haus in Den Haag, Niederlande: Backy | Public Domain Mark 1.0

Demonym, Indigene Ethnie und Adjektiv

Demonym: „Sint Maartener“ (Sintmaartenaren bzw. Sint Maartenaren/Sint Maarteners/ S’Maat’ners, S’maatiners, Simartners, Sin Maah-tiners, Sxmners bzw. SXMners[1]) –

englischsprachige Bezeichnung für die Bewohner beider Inselteile (Saint-Martin und Sint Maarten): St. Martiners ■ Indigene Ethnie: quasi-indigene „Sint Maartener“ (Sintmaartenaren bzw. Sint Maartenaren/Sint Maarteners/S’Maat’ners, S’maatiners, Simartners, Sin Maah-tiners, Sxmners bzw. SXMners) als gemischte Ethnie aus Schwarzen und Kreolen (Afrokariben bzw. Afroeuropäer) ■ Adjektiv: „sint-maartenisch“ (Sint-Maartens/Sint Maartian)

Weiterlesen ...

Bisherige Statusreferenden

Bisherige Statusreferenden: 1994 59,69% für Status quo bzw. Teil der Niederländischen Antillen (Behoud van de huidige Nederlandse Antillen); 33,12% für Autonomes Land innerhalb des Königreichs der Niederlande 🇳🇱 (Status aparte bzw. bzw. Autonoom land binnen het Koninkrijk der Nederlanden); 6,26% für die Unabhängigkeit (onafhankelijkheid) und 0,91% für den Anschluss an die Niederlande 🇳🇱 bzw. niederländische Provinz (Provincie van Nederland) (Wahlbeteiligung: 65,15%)[1]

2000 69,98% für Status aparte; 14,44% für die Unabhängigkeit; 11,82% für den Verbleib in neuorganisierten Niederländischen Antillen und 3,74% für den Status quo (Wahlbeteiligung: 55,70%)[2]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Währung

FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 Niederländischer Antillen-Gulden bzw. Antillen-Gulden (ANG/532) = 100 Cents – Gemeinschaftswährung: Währung der Währungsunion aus Curaçao 🇨🇼 und Sint Maarten 🇸🇽 – Details: s. Banknoten und Münzen – Wechselkurs: fester Umrechnungskurs, fix an US-Dollar gebunden: 1 USD = 1,79 ANG

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Zusätzlich akzeptierte Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Zusätzlich akzeptierte Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger 🇩🇪

Bild: Reisepass

Reisedokumente für deutsche Staatsbürger 🇩🇪: Reisepass oder Vorläufiger Reisepass – Reisedokumente müssen über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein – Vorlage einer ausgefüllten und unterschriebenen Ein- und Ausreisekarte [Embarkation and Disembarkation card (ED card)] sowie Nachweis der Unterkunftsadresse und eines Rück- oder Weiterflugtickets erforderlich – ggf. Nachweis ausreichender finanzieller Mittel[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Deutsche Vertretung vor Ort 🇩🇪

Plakette: Deutsche Botschaft

Deutsche Vertretung vor Ort 🇩🇪: Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland (Honorary Consul of the Federal Republic of Germany) in Willemstad, Curaçao 🇨🇼 – übergeordnete Auslandsvertretung: Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland (Consulaat-Generaal van de Bondsrepubliek Duitsland) in Amsterdam (für konsularische Angelegenheiten inklusive Ausstellung von Visa) als Zweigstelle der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland (Ambassade van de Bondsrepubliek Duitsland) in Den Haag, Niederlande 🇳🇱[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Organisationen und Zusammenschlüsse

Organisationen und Zusammenschlüsse: u. a. ACS assoziiert – CTO – EU assoziiert als ÜLG: teilweise EU-Binnenmarkt, OCTA [Umwandlung in GÄR gewünscht[1]] – IMF – INTERPOL – IPKO – Parlatino – Rijksministerraad – Tripartiet bzw. Tripartite – UNESCO assoziiert – UPU (gemeinsame Mitgliedschaft von Aruba 🇦🇼, Curaçao 🇨🇼 und Sint Maarten 🇸🇽[2]) – Währungsunion mit Curaçao 🇨🇼 – WMO (gemeinsame Mitgliedschaft von Curaçao 🇨🇼 und Sint Maarten 🇸🇽) – NTU-Beitrittskandidat –

Niederländische Antillen waren zudem Mitglied bei: AOSIS Beobachter – CARIFORUM Beobachter – IOC – ITUC/CSI/CSI/IGB – WCO

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

  • Bild: Flaggen der
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Telefonvorwahl

Telefonvorwahl: +1-721 xxxxxxx (zzgl. 7 Ziffern)

 

Ortsnetzkennzahlen bzw. Ortsvorwahlen:

Beacon Hill, Cupecoy, Maho und Simpson Bay: +1 721 545 xxxx (zzgl. 4 Ziffern) –

Belvedere, Dutch Quarter und Middle Region: +1 721 547 xxxx (zzgl. 4 Ziffern) –

Betty’s Estate, Cul de Sac, Ebenezer, Saunders und South Reward: +1 721 548 xxxx (zzgl. 4 Ziffern) –

Colebay, Pelican/Caybay: +1 721 544 xxxx (zzgl. 4 Ziffern) –

Philipsburg, Pointe Blanche, Guana Bay, Oyster Pond: +1 721 542 xxxx (zzgl. 4 Ziffern) und  +1 721 543 xxxx (zzgl. 4 Ziffern)[1]

Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Weiterlesen ...

Bildquelle/n: