Landesname und Etymologie

Landesname: Guam [ˈɡwɑːm] (englisch) – Guåhån, Guåhan, Guahan bzw. Islan Guam („chamorro“) – Guam (pilipino) bzw. Guwam (tagalog) – Kuwaamw (chuukesisch) – Guam (palauanisch) – Kuam (pohnpeianisch) – Guwaam (yapesisch) – 괌 섬 bzw. koam (koreanisch) – 关 岛 bzw. Guāndăo (chinesisch) – グアム bzw. Guam bzw. Guamu tô (japanisch) ■ Amtliche Langform: Territorium von Guam – Territory of Guam (englisch) – Guåhån Teritoriu bzw. Guahan Teritoriu („chamorro“) ■ Etymologie: abgeleitet vom „Chamorro“-Begriff „Guåhan“ = „wir haben“ abgeleitet

Geografische Lage

Geografische Lage: 13º 28′ N, 144º 47′ E – Ozeanien, Südpazifik, Mikronesien, Marianen, zwischen den Föderierten Staaten von Mikronesien 🇫🇲 und den Nördlichen Marianen 🇲🇵 (Vereinigte Staaten 🇺🇸)

Fläche

Fläche: 549 km² – bestehend aus: Hauptinsel Guam, Kokos-Insel (Cocos Island/Islan Dåno’) 6,3 km² u.v.a. kleine Inseln – n. and. Ang. 541,3 km² bzw. 546 km² – EEZ: 221.504 km²

Verwaltungsgliederung

Verwaltungsgliederung: 19 Gemeinden (municipalities bzw. villages/munisipalidat bzw. songsong): Agaña Heights bzw. Agana Heights/Tutuhan[1] 3 km²; Agat/Hågat bzw. Hagat 26 km²; Asan-Maina/Assan-Ma’ina bzw. Assan-Maina 16 km²; Barrigada/Barigåda

Weiterlesen ...

Mutterland

Flagge: Mutterland Vereinigte Staaten

Mutterland: Vereinigte Staaten (von Amerika) 🇺🇲 [United States [of America (USA)]/Estådos Unidos bzw. Estados Unidos]

Verantwortliche mutterländische Institution

Siegel: Büro für Insuläre und Internationale Angelegenheiten
Flagge: US-Innenministerium
Flagge: US-Innenministerium
Siegel: US-Innenministerium
Siegel: US-Innenministerium

Verantwortliche mutterländische Institution: Politik- und Verbindungsabteilung des Büros für Insuläre und Internationale Angelegenheiten des US-Innenministeriums [Policy & Liaison Division of the Office of Insular and International Affairs (OIA) of the U. S. Department of the Interior (DOI)] in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Selbstverwaltungsorgan

Flagge: Guam
Flagge: Guam
Bild: Ricardo J. Bordallo-Gouverneurs-Komplex in Adelup in Hagåtña bzw. Hagatna auf Guam

Selbstverwaltungsorgan: Regierung von Guam [Government of Guam (Gov Guam)/Gubetnamenton Guåhan bzw. Gubetnamenton Guahan] im Ricardo J. Bordallo-Gouverneurs-Komplex (Ricardo J. Bordallo Governor’s Coplex) in Adelup in Hagåtña bzw. Hagatna

Hauptort

Flagge: Hagåtña bzw. Hagatna
Flagge: Hagåtña bzw. Hagatna
Bild: Hagåtña bzw. Hagatna auf Guam
Bild: Willkommensschild in Hagåtña bzw. Hagatna auf Guam

Hauptort (exekutiv, legislativ und judikativ): Hagåtña bzw. Hagatna [həˈɡɑtɲə] (ehemals Agaña [əˈɡɑːnjə]) auf Guam

Bildquelle/n:

Bildquelle/n:

Sitze einiger Ministerien und Regierungsinstitutionen

Sitze einiger Ministerien und Regierungsinstitutionen: u. a. Agaña Heights bzw. Agana Heights/Tutuhan, Agat/Hågat bzw. Hagat, Asan-Maina/Assan, Barrigada/Barigåda bzw. Barigada, Dededo/ Dedidu, Maite, Mangilao, Merizo/Malesso‘ bzw. Malesso, Piti, Sinajana/Sinahåña bzw. Sinahana, Tamuning/Tamuneng, Tiyan, Tumon/Tomhom, Upper Tumon und Yona/Yoña bzw. Yona[1]

Weiterlesen ...

Staatsoberhaupt

Flagge: US-Präsident
Siegel: US-Präsident
Portraitfoto: US-Präsident Joseph „Joe“ R. BIDEN
Bild: Weißes Haus

Staatsoberhaupt: gewählter, nicht-ansässiger US-Präsident [President of the United States (POTUS)] Joseph „Joe“ R. BIDEN [Demokratische Partei bzw. Demokraten [Democratic Party bzw. Democrats (Dem)]], seit 2021-01-20, im Weißen Haus (White House) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Verantwortlicher Minister in der mutterländischen Regierung

Bild: Hauptgebäude des US-Innenministeriums

Verantwortlicher Minister in der mutterländischen Regierung: ernannte/, nicht-ansässige/r US-Innenminister/in (Secretary of the Interior) im Hauptgebäude des US-Innenministeriums (Main Interior Building) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1] bzw. ernannte/r US-Staatssekretär/in für Insuläre Gebiete (Assistant Secretary for Insular Areas) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[2]

Weiterlesen ...

Verbindungsbeamter vor Ort

Verbindungsbeamter vor Ort: vor Ort akquirierte/r, unpolitische/r Bundesangestellte/r in der Position eines Außendienstmitarbeiters des Büros für Insuläre und Internationale Angelegenheiten [Office of Insular Affairs (OIA) Field Representative], Dong Hun CHOE – derzeit im Homeoffice, Anmietung eines Büros in einem Bundesgebäude in Hagåtña bzw. Hagatna in Planung[1]

Weiterlesen ...

Regierungschef

Portraitfoto: guamische Gouverneurin von Guam, Lourdes „Lou” Aflague LEON GUERRERO
Bild: Ricardo J. Bordallo-Gouverneurs-Komplex in Adelup in Hagåtña bzw. Hagatna auf Guam
Bild: Regierungsgebäude bzw. Gouverneursgebäude in Hagåtña bzw. Hagatna

Regierungschef: gewählte guamische Gouverneurin von Guam (Governor of Guam/I Maga‘ låhen Guåhan bzw. I Maga Iahen Guahan), Lourdes „Lou” Aflague LEON GUERRERO [Demokratische Partei Guams [Democratic Party of Guam (Dem)]], seit dem 2019-01-07, im Büro des Gouverneurs (Office of the Governor/Ufisinan i Maga’håga) im Ricardo J. Bordallo-Gouverneurs-Komplex (Ricardo J. Bordallo Governor’s Complex bzw. „Adelup”) in Adelup in Hagåtña bzw. Hagatna, residiert im

Weiterlesen ...

Parlament

Parlament: Parlament von Guam (Guam Legislature/I Liheslaturan Guåhan bzw. I Liheslaturan Guahan) im Parlaments- bzw. Kongressgebäude (Guam Legislature Building bzw. Guam Congress Building/Guma‘ Kongresun Guahan) in Hagåtña bzw. Hagatna –

Wahlkreise: 1 territoriumsweiter Wahlkreis[1]

Zusammensetzung: 15 Mandate: 15 gewählte Senatoren (senators)[2]

Legislaturperiode: Wahl alle 2 Jahre[3]

Weiterlesen ...

Flagge

Flagge: Guam
Flagge: Guam
Flagge (): Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land (): 1917 vom US-Marinegouverneur Roy C. SMITH offiziell anerkannt (Plan of Guam Flag), 1930 und 1931 vom US-Gouverneur Willis B. BRADLEY, Jr. bestätigt , 1948 mit rotem Rand von US-Marinegouverneur C. A. POWNALL bestätigt – Bezeichnung: Flagge von Guam (Guam Flag) – Designerin: Helen PAUL, Ehefrau des damaligen US-Kommandanten auf Guam, Carrol E. PAUL – Beschreibung: einfarbig dunkelblaues Tuch mit rotem Rahmen und Badge im Zentrum – Badge: rotgerahmtes, aufrechtes, oben und unten gespitztes Oval mit einem,
Weiterlesen ...

Bildquelle/n:

Siegel

Siegel: Guam

Siegel: o. J. offiziell – Bezeichnung: Siegel von Guam (Guam Seal bzw. Great Seal of Guam) – Designer: k. Ang. – Beschreibung: rotgerahmtes, aufrechtes, oben und unten gespitztes Oval mit einem, an einen Strand anlandenden Boot und einer Palme sowie schwarzen Majuskeln „GUAM“, weiße Majuskeln „GREAT SEAL OF GUAM“ und „TANO I MAN CHAMORRO“ – Blasonierung: k. Ang. – Symbolik: ovale Form = Schleuderstein, Waffe der früheren Chamorros (atupat), in die Agana-Bucht einlaufendes Proa, ein schnelles und seetüchtiges Auslegerkanu (Galaide) = Mut der früheren Bewohner, die über den Pazifischen Ozean segelten, Landform im Hintergrund = Punta Dos

Weiterlesen ...

Hymne

Guam Hymn bzw. Stand Ye Guamanians/Kantikun Guahan, Fanohge Chamorro, Fanohge CHamoru bzw. Fanohge Chamoru | nationalanthems.info | CC BY-SA 3.0

Hymne: 1919 englische Version offiziell, 1974 Übersetzung ins „Chamorro“, 1988 englische und „Chamorro“-Versionen offiziell – Bezeichnung und Titel: Hymne von Guam bzw. Haltet Stand, ihr Guamer (Guam Hymn bzw. Stand Ye Guamanians/Kantikun Guahan,

Weiterlesen ...

Eid bzw. Versprechen

Ginen i mas takhelo’ gi Hinasso-ku,
i mas takhalom gi Kurason-hu,
yan i mas figo’ na Nina’siñå-hu,
Hu ufresen maisa yu’ para bai hu Prutehi
yan hu Difende i Hinengge,
i Kottura,
i Lengguahi,
i Aire,
i Hanom yan i tano’ Chamoru,
ni’Irensiå-ku Direchu ginen as Yu’os Tåta.
Este hu Afitma gi hilo’ i bipblia yan i banderå-hu,
i banderan Guåhan.

Eid bzw. Versprechen: 1991 verfasst, 1998 offiziell – Bezeichnung: Eid von Guam (Guam Pledge/Inifresi) – Texter: Bernadita Camacho DUNGCA, PhD – Sprache: „Chamorro“ (cha) – Text: (s. o. und s. u.)[1]

 

Guam Pledge/Inifresi

Ginen i mas takhelo’ gi

Weiterlesen ...

Feiertag

Feiertag: Guam
Feiertag: Guam

Feiertag: k. Ang. –

Nur territoriale gesetzliche Feiertage:

2014 – Datum: 1. Montag im März – Bezeichnung: Tag der Guamesischen Geschichte und des Chamorro-Erbes (Guam History and Chamorro Heritage Day/Ha’ånen Hestorian Guahån yan Erensian Chamorro) [vorher Tag der Entdeckung von Guam (Guam Discovery Day)] – Anlass: Erinnerung an die Landung des portugiesischen Entdeckers Ferdinand Magellan und einzigartige Kultur, Erbe und Geschichte von Guam –

Feierlichkeiten im Monat der Guamesischen Geschichte und des Chamorro-Erbes (Guam History and Chamorro Heritage Month bzw. Chamorro Month/Mes Chamoru)[1]

1945 – Datum: 21. Juli – Bezeichnung: Tag der Befreiung (Liberation

Weiterlesen ...

Münzen

Flagge: US-Zentralbank
Siegel: US-Zentralbank
Bild: US-Zentralbank

Münzen: Jahr der Einführung: u. a. 2009 und 2019 – Bezeichnung: US-Dollar (U.S. dollar) – Stückelung der Münzen: Rückseiten des Viertel-US-Dollars (quarter dollar) im Zuge der „D.C. and U.S. Territories Quarters-“ und „America the Beautiful Quarters”-Programme mit Motiven von Guam 🇬🇺 – Status: gesetzliches Zahlungsmittel – Notenbank bzw. Zentralbank: nicht-ansässige US-Zentralbank (Federal Reserve System, kurz Federal Reserve bzw. Fed) im Marriner S. Eccles-Gebäude der US-Zentralbank (Marriner S. Eccles Federal Reserve Board Building)

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents (¢) – Details: s. Münzen mit Motiven von Guam 🇬🇺 – Wechselkurs: frei konvertierbar

Postleitzahlen

Postleitzahlen: US-amerikanische Postleitzahlen GU 96910 bis GU 96931

genaue Destinationen: Agaña Heights GU 96910 – Agaña Heights GU 96919 – Agat GU 96928 (Postfächer) – Asan GU 96910 – Barrigada GU 96913 – Barrigada GU 96921 (Postfächer) – Barrigada A GU 96929 – Chalan Pago GU 96910 – Dededo GU 96912 (Postfächer) – Dededo GU 96929 – Hagatna GU 96910 – Hagatna GU 96932 (Postfächer) – Inarajan GU 96915 – Inarajan GU 96917 (Postfächer) – Maite GU 96910 – Mangilao GU 96913 – Mangilao GU 96923 (Postfächer) – Merizo GU 96915 – Merizo GU 96916

Weiterlesen ...