Steckbrief

Fläche: 5,65 km²
Bevölkerungszahl: temporäre Bevölkerung – (F 2013) 5 bis 7 Einwohner, max. 32 Personen
Externe Verwaltungssitze: Honolulu auf Oʻahu, Hawai‘i, Vereinigte Staaten und Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸
Externer Sitz der zuständigen Institution mit legislativen Vollmachten: Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸
Externer Sitz des zuständigen Obersten Gerichts mit judikativen Vollmachten: Honolulu auf Oʻahu, Hawaiʻi, Vereinigte Staaten 🇺🇸
Einzige Siedlung: Forschungsstation „Palmyra Atoll Research Station“ (PARS)[1] auf dem Palmyra Atoll (bzw. der Cooper-Insel des Palmyra Atolls)
Amtssprache: Englisch (eng)
Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents
Verhältnis zur EU 🇪🇺: k. Ang.

Weiterlesen ...

Landesname und Etymologie

Landesname: Palmyra Atoll [pælˈmaɪrə əˈtɔl] (englisch) – Honuaiākea (hawaiʻianisch) ■ Offiziell: Palmyra Atoll – Palmyra Atoll (englisch) ■ Etymologie: von dem US-amerikanischen Seefahrer SAWLE nach seinem Schiff, der U.S.S. Palmyra, benannt

Geografische Lage

Geografische Lage: 5º 52′ N, 162º 06′ W – Ozeanien, Zentralpazifik, Polynesien, Linien-Inseln, zwischen dem Kingman-Riff (Vereinigte Staaten 🇺🇸) und Teraina (Kiribati 🇰🇮)

Fläche

Fläche: 5,65 km² – bestehend aus: Palmyra-Insel (Palmyra Island) bzw. Cooper-Insel (Cooper Island) mit den Inseln Aviation, Barren, Bird, Center, Eastern, Engineer, Holei, Home (No. 1 und 2), Kaula, Marine, Papala, Paradise, Pelican, Quail, Sand, Strawn, Tanager und Whippoorwill u. v. a. kleine Inseln – n. and. Ang. 3,9 km²; 6 km² bzw. 11,9 km² – EEZ: zusammen mit dem Kingman-Riff (auch Vereinigte Staaten 🇺🇸) 352.300 km²

Mutterland

Flagge: Mutterland Vereinigte Staaten

Mutterland: Vereinigte Staaten von Amerika [United States [of America (USA)]/‘Amelika Hui Pū ʻia, ʻAmelika Hui a i bzw. ʻAmelika Huipū[1]]

Weiterlesen ...

Inbesitznahme

Inbesitznahme: 1859 von den Vereinigten Staaten 🇺🇸 in Besitz genommen, 1898 Hawai’i inklusive Palmyra Atoll von den Vereinigten Staaten annektiert, 1912 formelle Inbesitznahme, 1959 eigenständiges US-Territorium[1]

Weiterlesen ...

Verantwortliche mutterländische Institutionen

Verantwortliche mutterländische Institutionen: Außenstelle der US-Tierschutzbehörde des US-Ministerium des Inneren [U. S. Fish and Wildlife Service (FWS bzw. USFWS, U. S. Department of the Interior (DOI)] in Honolulu auf O’ahu, Hawai’i, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

aber in Besitz des US-Naturschutzbundes [The Nature Conservancy Chapter Hawai‘i[2] (TNC)] in Honolulu auf O’ahu, Hawai’i, Vereinigte Staaten 🇺🇸 [3]

nur für die „Ausgeschlossene Gebiete des Palmyra Atolls“ (Palmyra Atoll Excluded Areas) (s. Bemerkungen): Politik- und Verbindungsabteilung des Büros für Insuläre Angelegenheiten des US-Ministeriums des Inneren [Policy & Liaison Division, Office of Insular Affairs (OIA), U. S. Department of the Interior (DOI)] in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[4]

Weiterlesen ...

Politischer Status quo

Politischer Status quo: 1959 Inkorporiertes, nicht über einen Organic Act der US-Regierung geregeltes US-Territorium (unorganized incorporated U. S. Territory)[1]

Cooper- und Menge-Inseln seit 2000 in Privatbesitz des US-Naturschutzbundes [The Nature Conservancy (TNC)] sowie 1,7 ha der Home-Insel im Privatbesitz der Cooper-Familie[2]

Weiterlesen ...

Externe Verwaltungssitze

Externe Verwaltungssitze: Außenstelle der US-Tierschutzbehörde des US-Ministerium des Inneren [U. S. Fish and Wildlife Service (FWS bzw. USFWS), U. S. Department of the Interior (DOI)] in Honolulu auf Oʻahu, Hawaiʻi, Vereinigte Staaten 🇺🇸 –

aber in Besitz des US-Naturschutzbundes [The Nature Conservancy Chapter Hawai‘i (’NC)] in Honolulu auf Oʻahu, Hawaiʻi, Vereinigte Staaten 🇺🇸 –

nur für die Palmyra Atoll Excluded Areas (s. Bemerkungen): Politik- und Verbindungsabteilung des Büros für Insuläre Angelegenheiten des US-Ministeriums des Inneren [Policy & Liaison Division, Office of Insular Affairs (OIA), U. S. Department of the Interior (DOI)] in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸

Einzige Siedlung

Einzige Siedlung: Forschungsstation „Palmyra Atoll Research Station“ (PARS) des US-Naturschutzbundes [The Nature Conservancy (TNC)] auf dem Palmyra Atoll (bzw. der Cooper-Insel des Palmyra Atolls)[1] (auf der Südwestseite der Insel[2])

Weiterlesen ...

Staatsoberhaupt

Flagge: US-Präsident
Siegel: US-Präsident
Portraitfoto: US-Präsident Donald J. TRUMP

Staatsoberhaupt: gewählter, nicht-ansässiger US-Präsident [President of the United States (POTUS)] Donald J. TRUMP [Republikanische Partei bzw. Republikaner [Republican Party bzw. Republicans (Rep)]], seit 2017-01-20, im Weißen Haus (White House) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Verantwortlicher Minister in der mutterländischen Regierung

Portraitfoto: US-Innenminister David BERNHARDT
Bild: Hauptgebäude des US-Innenministeriums

Verantwortlicher Minister in der mutterländischen Regierung: ernannter, nicht-ansässiger US-Innenminister (Secretary of the Interior) David BERNHARDT, seit 2017-08-01 stellvertretend, seit 2019-01-01 kommissarisch und seit 2019-04-11 offiziell, im Hauptgebäude des US-Innenministeriums (Main Interior Building) in Washington DC, Vereinigte Staaten

🇺🇸[1]
Weiterlesen ...

Mutterländischer Repräsentant vor Ort

Mutterländischer Repräsentant vor Ort: Posten rotiert viermal jährlich – ernannter US-amerikanischer Leiter der Forschungsstation [Field Station Manager (FSM)] im Labor bzw. Büro (Lab/Office) der „Palmyra Atoll Research Station“ (PARS) des US-Naturschutzbundes [The Nature Conservancy (TNC)] auf dem Palmyra Atoll (bzw. der Cooper-Insel des Palmyra Atolls)[2]

Weiterlesen ...

Parlament

Parlament: k. eig. Parlament – nicht-ansässiger Kongress der Vereinigten Staaten bzw. US-Kongress (United States Congress bzw. U. S. Congress) im US-Kapitol bzw. Kapitol (United States Capitol bzw. Capitol) in Washington DC, Vereinigte Staaten 🇺🇸 hat legislative Vollmachten[1]

Weiterlesen ...

Oberstes Gericht

Siegel: US-Amtsgericht für das Distrikt Hawaiʻi

Oberstes Gericht: nicht-ansässiges US-Amtsgericht für das Distrikt Hawaiʻi (United States District Court for the District of Hawaiʻi) im Gerichtsgebäude (Courthouse) in Honolulu auf O’ahu, Hawaiʻi, Vereinigte Staaten 🇺🇸[1]

Weiterlesen ...

Flagge

Flagge: Palmyra Atoll (inoffiziell)
Flaggenspezifikation: Palmyra Atoll

Flagge: Bürgerliche Flagge (

): k. Ang. –

Dienstflagge an Land (

): k. Ang. –

Handelsflagge (

): k. Ang. –

Dienstflagge zur See (

): k. Ang. –

inoffizielle Flagge (

): während des Zweiten Weltkriegs in Gebrauch, 2001 angepasstes Design inoffiziell, Erlaubnis für die Präsentation der Flagge am Denkmal der USS Arizona (USS Arizona Memorial) zum 60. Jahrestag es Angriffs auf Pearl Harbor – Bezeichnung: k. Ang. – Designer: k. Ang., auf dem Atoll stationierte US-Soldaten – Beschreibung: dreifarbig rot-dunkelblau-gelbes, waagerecht gestreiftes Tuch mit gelbem Halbkreis auf dem roten Streifen – Symbolik: Rot = schimmender Himmel bei Sonnenaufgang und -untergang, Dunkelblau = Ozean, Gelb = Sand, gelber Halbkreis = aufgehende bzw. untergehende Sonne – Farbcodes: Rot = Pantone 186C, Dunkelblau = Pantone 293C, Gelb = Pantone 012C – Spezifikationen: A=18, B=12, C=8, D=4, E=10, F=9 – Seitenverhältnis: 2:3 – Streifenverhältnis: 12:8:4 bzw. 6:2:1[1]
Weiterlesen ...

Wappen, Wahlspruch Hymne, Feiertag, Nationalitätskennzeichen, Banknoten und Münzen, Reisepass, Personalausweis, Führerschein, Nummernschilder, Briefmarken, Farbe, Baum, Blume und Vogel

Wappen: k. Ang. ■ Wahlspruch bzw. Devise: k. Ang. ■ Hymne: k. Ang. ■ Feiertag: k. Ang. ■ Nationalitätskennzeichen: k. Ang. ■ Banknoten und Münzen: k. Ang. ■ Reisepass: k. Ang. (US-amerikanischer Reisepass) ■ Personalausweis: k. Ang. ■ Führerschein: k. Ang. (US-amerikanischer Führerschein) ■ Nummernschilder: k. Ang. ■ Briefmarken: k. Ang. ■ Farbe: k. Ang. ■ Baum: k. Ang. ■ Blume: k. Ang. ■ Vogel: k. Ang.

Bevölkerungszahl

0
Einwohner
Emblem: US-Tierschutzbehörde
Logo: Forschungskonsortium für das Palmyra Atoll

Bevölkerungszahl: temporäre Bevölkerung: (F 2013[1]) regulär 5 bis 7 Angestellte der US-Tierschutzbehörde [U.S. Fish and Wildlife Service (USFWS)] – maximal 25 Forscher des Forschungskonsortiums für das Palmyra Atoll [Palmyra Atoll Research Consortium (PARC)] [bestehend aus den US-Einrichtungen Amerikanisches Museum für Natürliche Geschichte (American Museum of Natural History), Institut zur Inselerhaltung (Island Conservation), Scripps-Institut für Ozeanographie (Scripps Institution of Oceanography), Universität Stanford (Stanford University), Universität von Kalifornien in Santa Barbara (University of California in Santa Barbara), US-Institut für Geologische Vermessung [U. S. Geological Survey (USGS)] und US-Naturschutzbund [The Nature Conservancy (TNC)] sowie der neuseeländischen Victoria-Universität in Wellington (Victoria University of Wellington, Neuseeland)[2]]

Weiterlesen ...

Währung

Banknoten: US-Dollar
FreeCurrencyRates.com

Währung: 1 US-Dollar (USD/840) = 10 Dime = 100 Cents (¢) – Wechselkurs: frei konvertierbar

Militär

Militäreinrichtung: k. Ang. ■ Sonstige Militäraktivitäten: Schiffe der US-Küstenwache [United States Coast Guard (USCG)] patrouillieren in den Gewässern um das Palmyra Atoll[1] und unterstützen bei medizinischen Notfällen und Evakuierungen vom Stützpunkt Barbers Point (Coast Guard Station Barbers Point) auf Oʻahu, Hawaiʻi, Vereinigte Staaten 🇺🇸[2]

Weiterlesen ...

Bemerkungen

Karte: Besucherkarte Palmyra Atoll

Bemerkungen: 1995 Gesetzesentwurf von Elton GALLEGLY (R-Calif.), dem Vorsitzenden des Unterkommitees für Resourcen verantwortlich für einheimische Amerikaner und Insuläre Angelegenheiten, zur Inklusion von Palmyra in das Territorium von Hawaiʻi, welcher aber nicht angenommen wird[1] –2000 FULLARD-LEO-Brüder Leslie Vincent, Dudley und Ainsley aus Honolulu verkaufen das Atoll für 30 Mio. US-$ an den US-Naturschutzbund [The Nature Conservancy (TNC)][2] – 2001 etwa die Hälfte der Atollfläche (und umliegende Gewässer 1.949 km²) an die US-Tierschutzbehörde [U. S. Fish and Wildlife Service (USFWS)] weiterveräußert – 2005 Installation einer Forschungsstation zur Erforschung von Klimaveränderungen, eindringender Spezies, Schadstoffe und anderen globalen Umweltbedrohungen[3] mit Unterstützung der Gordon- und Betty-Moore-Stiftung ( Gordon and Betty Moore Foundation)[4] – 2015 Umsetzung eines Erneuerbare Energie-Projektes und Installation von 385 Solarpanels, eines Solar-Heißwassersystem und eines Deep cycle-Batteriesystem zur Reduktion der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen[5] – sanfter Tourismus mit bis zu 30 Wanderern bzw. Kayakfahrern zeitgleich ist erlaubt[6] – so genannte „Ausgeschlossene Gebiete des Palmyra Atolls“ (Palmyra Atoll Excluded Areas) (491,50 km²) umfassen den westlichen Teil der Westlagune (West Lagoon), den südöstlichen Teil der Westlagune (West Lagoon), die nordöstliche Seite der Westlagune (West Lagoon), den nordöstlichen Teil der Quail-Insel (Black Lagoon), ein Verklappungsgebiet für militärische Sprengstoffe vor der Küste (490,99 km²), zwei auf Grund gelaufene Schiffe im Kanal, das Gebiet des Tidenhubs auf der Aviation-Insel und den südlichen Teil der Westlagune (West Lagoon)[7] – wird mit der Baker-Insel, Howland-Insel, Jarvis-Insel, Johnston Atoll, Kingman-Riff und Wake Atoll als „entlegene Pazifische Inseln“ [Pacific Remote Island Areas (PRIAS)] zusammengefasst[8]

Weiterlesen ...